More
    StartKryptowährung NewsYield Farming Erfahrungen 2022 - Erklärung, Gewinnaussichten & Anleitung

    Yield Farming Erfahrungen 2022 – Erklärung, Gewinnaussichten & Anleitung

    Was ist Yield Farming?

    Wie funktioniert Yield Farming?

    Grundsätzlich geht es beim Yield Farming darum, mit den verfügbaren Krypto-Holdings möglichst hohe Einnahmen zu erzielen. Um dieses Ziel zu erreichen, greifen Yield Farmer auf das Borrowing, Lending, Liquidity Mining und Staking zurück.

    Diese Investmentformen bieten Krypto-Holdern verschiedenste Möglichkeiten, um Einnahmen mit ihren Coins zu erzielen. Es gibt dabei unzählige Protokolle, die jeweils unterschiedliche Renditen ermöglichen. Jeder Yield Farmer verfolgt eine eigene Strategie, bei der mehrere Investmentformen kombiniert werden, um die Rendite zu maximieren.

    Aqru Yield Farming

    Da es bei den Protokollen fortlaufend zu Veränderungen bezüglich der Höhe der möglichen Zinseinnahmen kommt, müssen Yield Farmer ihre Strategie regelmäßig anpassen. Dieses Vorgehen wird auch als „Crop Rotation“ bezeichnet.Zwei gängige Wege, um die eigene Rendite zu maximieren, sind der Wechsel des Protokolls und der Wechsel der angelegten Coin (Swap):

    Die obige Darstellung ist stark vereinfacht, da es unzählige Möglichkeiten gibt, um verschiedene Protokolle und Investmentarten zu kombinieren. Im Kern geht es aber immer darum, die aktuell höchstmögliche Rendite über verschiedene Protokolle und Investmentarten hinweg zu erzielen.

    Die besten Yield Farming Anbieter

    Das Yield Farming ist inzwischen über verschiedene Anbieter problemlos möglich. Vier interessante Anbieter wollen wir uns hierbei genauer ansehen:

    Was ist Aqru und wie funktioniert das Yield Farming hier?

    Read more: What Is Yield Farming? What You Need To Know

    Bei Aqru handelt es sich um einen innovativen Anbieter im Bereich des Yield Farmings, der aber leider keine Kunden aus Deutschland annimmt. Dieser Anbieter setzt auf eine Kombination aus Krypto-Krediten, Liquidity Mining und Staking, um möglichst hohe und sichere Renditen auf die Kundeneinlagen zu erzielen.

    Das Team von Aqru setzt auf einen umfangreichen Risikomanagement-Prozess und legt großen Wert auf die Qualität der Kreditnehmer und der dezentralisierten Handelsplätze. Im Bereich des Lendings prüft Aqru, dass die Krypto-Kredite zu 100 % abgesichert sind. Der Anbieter verleiht die Kryptowährungen daher nur an vertrauenswürdige Kreditnehmer mit einer hohen Kreditwürdigkeit.

    Um auch beim Liquidity Mining ein möglichst hohes Maß an Sicherheit zu erreichen, arbeitet Aqru nur mit anerkannten dezentralisierten Handelsplätzen zusammen und versichert die dort zur Verfügung gestellten Einlagen zudem. Im Falle eines Hacks oder Zahlungsausfalls ist somit zumindest ein Teil der Kundeneinlagen über die Versicherung abgesichert.

    Wichtiges Update Mai 2022: Aqru hat seine Geschäftsbedingungen klar gestellt und mitgeteilt, dass User mit Wohnsitz in Deutschland derzeit den Dienst nicht nutzen können. Das bedeutet, dass leider Aqru keine Kunden mehr aus Deutschland annimmt. Deshalb ist dieser Anbieter für den größten Teil unserer Leser nicht mehr relevant. Wir empfehlen auf die beste Alternative, nämlich unseren Testsieger DeFi Swap, auszuweichen.

    Wie hoch ist die Yield Farming Steuer?

    Derzeit existieren in Deutschland noch keine einheitlichen Regelungen bezüglich der Yield Farming Steuer. Da es sich beim Yield Farming um eine Mischung aus verschiedenen Investmentformen wie Lending, Borrowing, Liquidity Mining und Staking müssen die Steuern für alle unterschiedlichen Geschäftsvorfälle individuelle betrachtet werden.

    Aqru Passives Einkommen Grundsätzlich gilt jedoch, dass bei der Erzielung eines Gewinns im DeFi-Bereich immer Steuern anfallen. Über die jeweilige Art der Besteuerung herrscht momentan noch keine Einigkeit, da es sich bei Kryptowährungen und DeFi um neuartige Finanzinstrumente handelt. Derzeit existieren in der deutschen Finanzverwaltung zwei DenkSchulen, die Kryptowährungen und Erträge aus Krypto-Geschäften unterschiedlich betrachten:

    Je nach Einordnung wird dann entweder die Kapitalertragsteuer oder der persönliche Einkommenssteuersatz angewendet.

    Read more: Yield Farming vs. Staking: Was ist besser?

    Um auf Nummer sicher zu gehen, sollten Anleger vom „Worst-Case“ ausgehen und möglichst hohe Steuerrücklagen bilden. Zur Berechnung der Steuer lohnt es sich zudem, auf spezielle Software zurückzugreifen. Einige Anbieter bieten inzwischen Programme an, die alle Krypto-Vorgänge eines Anlegers verfolgen und automatisch die Steuerlast berechnen.

    Yield Farming vs Staking: Wo liegt der Unterschied?

    Die Unterschiede zwischen dem Yield Farming und dem Staking sorgen bei vielen Anlegern für Verwirrung. Betrachtet man die beiden Anlageformen genauer, werden die Unterschiede jedoch schnell deutlich:

    Das Yield Farming ist hingegen eine Kombination aus den vielen verschiedenen Methoden, um die maximale Rendite zu erzielen. Das Staking kann somit Teil einer Yield Farming-Strategie sein.

    Wie sicher ist das Yield Farming?

    Aqru Sicherheit Das Yield Farming geht grundsätzlich mit einem erhöhten Risiko einher. Das liegt vor allem an folgenden potentiellen Problemen:

    Da der DeFi-Bereich im Grunde gar nicht reguliert ist, existiert zudem kein gesetzlicher Anlegerschutz. Um diese Risiken zu minimieren setzten gerade große Yield Farming-Anbieter auf verschiedene Sicherheitsmechanismen. Einige Anbieter gehen beispielsweise nur Kredit-Geschäfte ein, bei denen die Kredite zu mehr als 100 % abgesichert sind. Dadurch soll das Risiko von Kreditausfällen minimiert werden.

    Zudem setzen gerade große Anbieter auf Versicherungen, die im Falle von Verlusten durch Hackerangriffe oder Kreditausfälle greifen. Oftmals decken diese Versicherungen aber nur einen Teil der möglichen Verluste ab.

    Read more: Yield farming: An investing strategy involving staking or lending crypto assets to generate returns

    Im Allgemeinen gehört das Yield Farming damit zu den riskanten Anlageformen. Diese hohen Risiken gehen aber auch mit hohen Renditemöglichkeiten einher. Jeder Anleger sollte daher selbst abwägen, ob er diese Risiken eingehen will oder nicht.

    Chancen und Risiken beim Yield Farming

    Das Yield Farming lockt Anleger mit extrem hohen Renditeaussichten. Neben den großen Renditemöglichkeiten bringt das Yield Farming aber auch spezielle Risiken mit sich. Es lohnt sich deshalb, einen Blick auf Chancen und Risiken des Yield Farmings zu werfen.

    Fazit: Lohnt sich das Yield Farming?

    Yield Farming Aqru In diesem Artikel wollten wir herausfinden, was das Yield Farming ist und ob sich ein Investment in diese Anlageform lohnen kann. Dabei haben wir festgestellt, dass es beim Yield Farming um die Maximierung der Rendite im Krypto-Bereich geht.

    Um eine möglichst hohe Rendite erzielen zu können, kombinieren Yield Farmer verschiedene Investmentformen wie das Lending, Borrowing, Staking und Liquidity Mining. Dadurch waren in der Vergangenheit durchaus Renditen von 100 % pro Jahr möglich. Inzwischen ist es deutlich schwieriger geworden, derart hohe Renditen zu erzielen und gute Anbieter sprechen meistens von Renditen bis zu 20 % p.a.

    Im Gegensatz zu traditionellen Sparkonten bietet das Yield Farming damit eine deutlich höhere Renditeaussicht. Diese Renditemöglichkeit geht aber auch mit erhöhten Risiken einher. Durch die mangelnde Regulierung, technische Probleme oder Veränderungen in den jeweiligen Protokollen kann es jederzeit zu Verlusten kommen.

    Zusammenfassend können wir daher feststellen, dass das Yield Farming eine interesante Entwicklung in der Krypto-Welt ist, da sie Anlegern die Möglichkeit bietet, auf bestehende Krypto-Holdings relativ hohe Einnahmen zu erzielen. Aufgrund der Risiken des Yield Farmings ist die Investmentform jedoch eher für risikofreudige Investoren geeignet. Generell gilt auch beim Yield Farming, dass Anleger nur Kapital investieren sollten, dessen vollständiger Verlust verkraftbar wäre.

    Häufig gestellte Fragen (FAQ) zum Yield Farming

    Zuletzt aktualisiert am 31. Mai 2022

    Find more: Crypto farming – Krypto-NFTs

    Source: 🔗