More
    StartKryptowährung NewsWas ist Krypto Arbitrage und wie kann man damit Geld verdienen?

    Was ist Krypto Arbitrage und wie kann man damit Geld verdienen?

    Video Was ist Krypto Arbitrage und wie kann man damit Geld verdienen?
    Crypto-Arbitrage

    Krypto Arbitrage einfach erklärt: Was ist Crypto Arbitrage und wie funktioniert es? Welche Arten von Kryptowährung Arbitrage gibt es? Ist Arbitrage Handel legal?

    Auch wenn sich Kryptowährungen zu einem Multi-Billionen-Markt entwickelt haben, ist die geringe Liquidität ein Problem, das diese wachsende Anlageklasse überwinden muss, um die hohe Volatilität zu reduzieren.

    Illiquidität bietet erfahrenen Tradern die Möglichkeit, eine Krypto Arbitrage Strategie anzuwenden. Sie ermöglicht es ihnen, von asymmetrischen Preisen an verschiedenen Börsen zur gleichen Zeit für denselben Token zu profitieren.

    Im folgenden Artikel schauen wir uns an, was Crypto Arbitrage ist und wie Sie sie nutzen können, um mit Ineffizienzen auf dem Markt Geld zu verdienen.

    Was ist Crypto-Arbitrage?

    Was ist Krypto Arbitrage?

    Bei einer Krypto Arbitrage versucht man, einen Gewinn aus den Preisunterschieden eines Tokens an verschiedenen Börsen zu erzielen. Es gibt Hunderte von zentralen und dezentralen Börsen, über die Marktteilnehmer Kryptowährungen kaufen und verkaufen können.

    Read more: Binance P2P: What You Need to Know About Crypto Arbitrage

    Die meisten großen Börsen verwenden eigene Preisermittlungssysteme, wodurch sich die Möglichkeit ergibt, von kleinen Unterschieden zwischen den Börsen für ein bestimmtes Kryptopaar zu profitieren.

    Eine traditionelle Krypto Arbitrage Strategie besteht darin, einen Token zu einem niedrigeren Preis an Börse A zu kaufen und ihn dann zu einem höheren Preis an Börse B zu verkaufen. Andere Strategien können das gleiche Ergebnis erzielen, z. B. durch die Platzierung einer Reihe von Trades oder die Nutzung dezentraler Börsen, die im Vergleich zu großen zentralen Börsen oft noch weniger symmetrische Preise liefern.

    Im Folgenden finden Sie eine kurze Zusammenfassung der gängigsten Arten von Krypto Arbitrage:

    Was ist Crypto-Arbitrage?

    • Manuelle Arbitrage: Ein Trader verfolgt den Preis eines oder mehrerer Token an verschiedenen zentralen oder dezentralen Börsen. Man platziert schnell einen Trade, wenn es einen positiven Unterschied zwischen dem Preis eines bestimmten Tokens an Börse A und Börse B gibt. Eine Long Arbitrage Strategie bedeutet, den Token zu einem niedrigeren Preis an Börse A zu kaufen, ihn zu transferieren und an Börse B zu einem höheren Preis zu verkaufen. Eine Short-Arbitrage-Strategie besteht darin, einen Token an Börse A zu verkaufen und ihn dann zu einem niedrigeren Preis an Börse B zu kaufen.

    • Währungsübergreifende (dreieckige) Arbitrage: Hierbei werden mehrere Kryptowährungspaare gekauft, um letztlich eine höhere Anzahl desselben Tokens zu erhalten. Ein Beispiel ist die Umwandlung von BCH in ETH und der anschließende Umtausch der neu erworbenen ETH in eine größere Menge BTC.

    • Read more: Wie man mit Krypto Arbitrage Geld macht

      Automatisierte Arbitrage: Durch den Einsatz von Algorithmen und maschinellem Lernen können Trader, die sich mit Programmierung auskennen, automatisierte Systeme entwickeln, die Krypto Arbitrage Gelegenheiten identifizieren und Trades ohne manuelle Eingaben ausführen. Mit Hilfe dieser Systeme kann ein Trader innerhalb eines kurzen Zeitraums Hunderte von Trades tätigen, um von asymmetrischen Notierungen zu profitieren.

    Wie funktioniert Arbitrage Handel?

    Wie funktioniert Arbitrage-Handel?

    Der erste Schritt beim Arbitrage Handel ist die Wahl der Strategie. Wenn Sie die Arbitrage manuell durchführen, werden Sie stundenlang auf Ihren Computerbildschirm schauen. Sie müssen sich bei mehreren Börsen anmelden: zentralen und dezentralen. Ihr(e) Wallet(s) muss/müssen mit allen verbunden sein, damit Sie schnell handeln können, bevor der Markt die Asymmetrie korrigiert. Sobald Sie diesen ersten Schritt abgeschlossen haben, sollten Sie entscheiden, welche Token Sie verfolgen und Arbitragemöglichkeiten erkennen wollen. Obwohl illiquide Token aufgrund der hohen Asymmetrie ihrer Börsennotierungen eine naheliegende Wahl zu sein scheinen, könnte derselbe Faktor, der sie attraktiv macht, auch ein Hindernis bei der Durchführung einer Arbitragestrategie sein.

    Der Grund dafür ist, dass Ihre Trades aufgrund mangelnder Markttiefe möglicherweise nicht ausgeführt werden, d. h. es gibt vielleicht keine Verkaufsaufträge, die mit Ihrem Kaufauftrag übereinstimmen, und andersherum.

    Daher ist die Arbitrage mit den liquidesten Paaren und Token wohl die beste Wahl. Die derzeit liquidesten Token, mit Ausnahme von Stablecoins, sind Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), XRP (XRP), Ethereum Classic (ETC) und Litecoin (LTC).

    Wenn Sie in der Zwischenzeit einen Algorithmus entwickeln wollen, um diese vorübergehenden Asymmetrien zu erkennen, müssen Sie wahrscheinlich Unterricht zur Programmierung Ihrer Handelsstrategie nehmen, es sei denn, Sie sind ein Software-Entwickler oder haben fortgeschrittene Kenntnisse in Programmiersprachen wie Python.

    Read more: Does Crypto Arbitrage Still Work In 2022?

    Der Algorithmus überwacht ständig die Intraday-Schwankungen des Preises eines oder mehrerer Token, um vorübergehende und bedeutsame Asymmetrien zu identifizieren, die dem Arbitrageur eine Chance bieten.

    In diesem Fall kann der Algorithmus entweder einen Alarm auslösen, der den Trader über eine Asymmetrie informiert, oder er kann so programmiert werden, dass er den Handel automatisch ausführt. Es ist wichtig zu beachten, dass die Ausführungsgeschwindigkeit und andere relevante Faktoren, wie Handelsgebühren und Markttiefe, entscheidend sind, um eine profitable Arbitrage durchzuführen.

    Beispiele für Kryptowährung Arbitrage

    Wie erkennt man eine Crypto Arbitrage Chance? Entweder Sie bleiben an Ihrem Bildschirm kleben, oder Sie lernen die Programmierung, die erforderlich ist, um mit den APIs mehrerer Börsen zusammenzuarbeiten, um Warnungen einzustellen, oder einen Algorithmus zu programmieren, der Trades automatisch ausführt, sobald Kursabweichungen festgestellt werden.

    Hier ist ein Beispiel dafür, wie eine Krypto Arbitrage Strategie in der Praxis umgesetzt werden kann:

    Beispiele für Kryptowährung-Arbitrage

    Bei diesem hypothetischen Trade werden zunächst 1.000 BTC in 138.23611 LTC umgewandelt. Diese 138.23611 LTC werden dann in 54.66665 ETH zu einem Kurs von 2,52871 LTC/ETH umgetauscht, die dann in BTC zu 0,01894 BTC/ETH konvertiert werden. Das ergibt einen Gesamtbetrag von 1.03539 BTC, was einen Gewinn von 0,03539 BTC ergibt.

    Dies ist ein Beispiel für eine dreieckige Arbitrage, eine der komplexesten Krypto-Arbitrage-Strategien. Die traditionelle Arbitrage Strategie, die darin besteht, Asymmetrien im Preis eines bestimmten Tokens zwischen zwei Börsen zu identifizieren, ist viel einfacher.

    Häufig gestellte Fragen (FAQ)

    Mehr lesen: Robinhood-IPO: alles, was man wissen muss

    Read more: Arbitrage crypto – Krypto-NFTs

    Source: 🔗