More
    StartKryptowährung NewsTrotz Bärenmarkt: Diese 4 Kryptowährungen haben eine exzellente Zukunft

    Trotz Bärenmarkt: Diese 4 Kryptowährungen haben eine exzellente Zukunft

    Seit dem Jahreswechsel 2021 / 2022 befindet sich der Krypto-Markt auf dem absteigenden Ast und befindet sich nach mehreren Monaten der Kursabfälle nun mit ziemlicher Sicherheit in einem Bärenmarkt. In diesem Bärenmarkt werden viele Kryptowährungen in der Versenkung verschwinden. Doch welche Kryptowährungen haben mit ziemlicher Sicherheit eine Zukunft?

    In diesem Artikel beschreiben wir die Kryptowährungen, die mit ziemlicher Sicherheit in der Zukunft erfolgreich sein werden. Wir geben eine Übersicht über die Coins mit Zukunft.

    Wie bewegten sich die Kurse der Kryptowährungen in 2022?

    Die Kurse der Kryptowährungen erlebten in den letzten Monaten starke Verluste. Im November 2021 erreichte der Bitcoin sein Allzeithoch von über 68.000 Dollar. Auch die anderen wichtigen Kryptowährungen erlebten in diesem Monat neue Allzeithochs. Doch seit diesem Monat befindet sich der gesamte Markt auf einem Abwärtstrend.

    Bereits im Dezember fielen der Bitcoin Kurs und auch die Kurse der Alt-Coins ab. Doch seit dem Jahreswechsel sahen wir einen massiven Abfall der Kurse. Immer wieder kam es zu Crashs am Markt, bei denen die Kurse der Kryptowährungen massiv um mehrere Prozentpunkte innerhalb weniger Stunden abfielen. Dieser Abwärtstrend setzte sich bis in den Mai fort, als der Bitcoin Kurs unter 30.000 Dollar fiel.

    Warum fielen die Kurse der Kryptowährungen ab?

    Ursprünglich rechneten viele Analysten mit dem Anstieg der Kurse zum Jahreswechsel. Die 68.000 Dollar für den Bitcoin Kurs galt nur als Zwischenstation für sechsstellige Bitcoin Kurse. Doch dann fielen die Kurse der Kryptowährungen ab und es entwickelte sich tatsächlich ein Bärenmarkt über mehrere Monate.

    Viele externe Faktoren spielten dabei beim Abfall des Bitcoin Kurses und der Kurse anderer Coins eine Rolle. Vor allem die Ankündigung der Erhöhung der Leitzinsen durch die amerikanische Notenbank FED sorgte für starke Kursverluste. Weiterhin spielten das Aufflammen der Viruspandemie im Dezember und später der Konflikt in der Ukraine entscheidende Rollen bei den Verlusten der letzten Monate.

    Was könnte in der Zukunft die Kurse der Kryptowährungen bestimmen?

    In den letzten Jahren sahen wir einen Trend, dass der Bitcoin Kurs sich immer mehr an den Kursen der Tech-Aktien am den klassischen Finanzmärkten orientierte. Dies liegt auch vor allem daran, dass der Bitcoin eine massive institutionelle Adaption erlebte. Immer mehr Banken, Fonds, Versicherungen und andere finanzielle Institutionen investierten in die wichtigste Kryptowährung.

    Zusammen mit der steigenden Beliebtheit von Bitcoin Finanzprodukten wie Bitcoin Futures und Bitcoin ETFs nimmt die Verwicklung und die Abhängigkeit des Bitcoin Kurses und damit auch des gesamten Krypto-Marktes vom klassischen Finanzmarkt immer weiter zu. Dieser Prozess sollte die Zukunft der Kryptowährungen entscheidend prägen.

    Könnten bestimmte Kryptowährungen in der Zukunft verschwinden?

    Im Moment befinden wir uns in einem Bärenmarkt und in einer Phase, in der finanzielle Rahmenbedingungen auf den klassischen Märkten stark die Kurse der Kryptowährungen bestimmen. Weiterhin bedrohen Bestrebungen zur starken Regulierung oder sogar zum Verbot des Bitcoins und anderer Kryptowährungen in der Zukunft den Erfolg des Krypto-Marktes.

    Diese Rahmenbedingungen machen es wahrscheinlich, dass viele Kryptowährungen in der Zukunft nicht nur während des Bärenmarktes schlecht performen werden, sondern auch eine schwierige Zukunft haben könnten. Der Bärenmarkt stellt für die meisten Anleger eine große Herausforderung dar.

    Welche Kryptowährungen haben eine Zukunft?

    Anhand von langfristigen Erfahrungen können wir einige Kryptowährungen nennen, die auch in der Zukunft ziemlich sicher erfolgreich sein sollten.

    Bitcoin (BTC)

    Der Bitcoin ist die erste und bekannteste Kryptowährung weltweit. Der Bitcoin ist als Original seit Beginn an der Spitze des Marktes und sollte diese Position unter den Kryptowährungen in Zukunft wohl kaum abgeben.

    Neben der bereits massiven Zeitspanne, in der der Bitcoin erfolgreich ist, spielt die Struktur der Bitcoin Blockchain der Kryptowährung in die Karten. Durch regelmäßige Halvings wird es mit den Jahren immer schwieriger, die Bitcoin Blockchain fortzusetzen. Weiterhin ist die Anzahl aller möglichen Bitcoins, die jemals erstellt werden können, begrenzt. Dies sorgt dafür, dass der Bitcoin langfristig immer wertvoller wird.

    Binance Coin (BNB)

    Binance entwickelte sich in den letzten Jahren zur weltweit größten Börse für Kryptowährungen. Der BNB ist der Netwerk-Token von Binance. Mit der weiterhin steigenden Bekanntheit von Bianca sollte der BNB auch in Zukunft eine relevant bekannte Kryptowährung bleiben.

    Cardano (ADA)

    Der ADA ist der Netzwerk-Token von der Cardano Blockchain. Cardano ist ein Netzwerk, dessen Entwicklung langfristig angelegt ist. Dabei erfolgt die Weiterentwicklung des Netzwerkes in verschiedenen Phasen über mehrere Jahre.

    Die langfristige Entwicklung, die mit Evidenz-basierten Methoden erfolgt, macht es so wahrscheinlich, dass Cardano langfristig auch in der Zukunft erfolgreich sein wird. Demnächst könnte Cardano die schnellste Blockchain auf dem Markt werden.

    XRP (XRP)

    Der XRP ist der Netzwerk-Token des Zahlungsnetzwerkes Ripple. Ripple hatte zuletzt mit einem Rechtsstreit mit der US-Börsenaufsicht SEC zu kämpfen. Dies schadete dem Kurs in den letzten Monaten. Doch das Netzwerk konnte in dieser Zeit weiter wachsen.

    Ripple wird von zahlreichen Banken als alternatives, auf der Blockchain basierendes Transaktionsnetzwerk genutzt. Die simple Menge an Kapital, die in das Projekt bereits geflossen ist, und der langfristig bestehende Erfolg von XRP lassen vermuten, dass XRP zu den Kryptowährungen gehören wird, die in der Zukunft weiterhin erfolgreich sein werden.

    Find more: Bärenmarkt krypto 2021 – Krypto-NFTs

    Source: 🔗