More
    StartKryptowährung NewsTrading Robots Vergleich 2022: Die besten Auto Trading Softwares

    Trading Robots Vergleich 2022: Die besten Auto Trading Softwares

    Kurzübersicht: Die besten Trading Roboter im Vergleich

    Um den Vergleich nochmals zu erleichtern haben wir in dieser Tabelle die besten Trading Roboter aus unserem Test gegenübergestellt:

    Was sind Trading Robots?

    Trading Bots sind vollständig automatisierte Handelssysteme, die Kauf- und Verkaufsentscheidungen für Sie treffen können. Der Mensch ist ein emotionales Wesen, das bedeutet, er lässt sich in bestimmten Situationen von seinen Gefühlen leiten.

    Wenn beispielsweise eine Trading Position gegen ihn läuft, können irrationale Entscheidungen getroffen werden. Der Mensch empfindet Verlustangst und möchte schnell handeln. Er agiert und trifft eine impulsive Entscheidung, welche er im Nachhinein bereuen könnte. Selbst sehr erfahrene Trader haben ihre Gefühle nicht immer unter Kontrolle. Genau deshalb basieren die Entscheidungen auf einem vordefinierten System.

    Und genau hier haben Trading Bots ihre Stärken. Denn diese haben weder Emotionen noch Gefühle. Sie agieren vollkommen maschinell, basierend auf Algorithmen. Ein Algorithmus berechnet im Hintergrund permanent eine Abfolge von Daten. Marktbewegungen werden analysiert und wenn sich eine gute Gelegenheit findet, trifft der Algorithmus die Entscheidung eine Kryptowährung zu kaufen oder zu verkaufen.

    Somit kann der Trading Bot auch Lösungen finden, wenn die Kryptowährung keine Trendrichtung vorgibt. Trading Bots reduzieren Gefahren und können die Gewinnchancen maximieren.

    Die besten Trading Robot Anbieter im Test

    Wie funktionieren Handelsroboter?

    Ein Handelsroboter, auch Trading Bot genannt, ist im Grunde eine Software, die auf Algorithmen basiert. Im Hintergrund werden permanent Daten ausgewertet, um der Software zu helfen, die perfekten Kauf- und Verkaufsentscheidungen zu treffen. Ein Trading Bot kann daher enormen Mengen von Daten verarbeiten, bei denen der Mensch schon längst an seine Leistungsgrenze geraten wäre. Außerdem agiert der Trading Bot vollkommen autonom im Hintergrund und kann daher 24 Stunden, 7 Tage die Woche für Sie arbeiten.

    Zunächst müssen die Parameter definiert werden, damit die Software selbstständig arbeiten kann. Während dieser nun im Hintergrund Berechnungen anstellt und die für Sie richtigen Entscheidungen trifft, können Sie sich ganz entspannt zurücklehnen und Ihr Geld für sich arbeiten lassen.

    Wie wählt man den besten Trading Roboter für sich aus?

    Mittlerweile gibt es viele Anbieter für Trading Bots. Das ist nur logisch, denn der Kryptomarkt konnte sich in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit erfreuen. Es gibt tausende Kryptowährungen und fast alle können gehandelt werden. Dadurch ist eine Art Goldrausch entstanden, denn jeder möchte etwas von dem Kuchen abbekommen.

    Teilweise kann man sich die Trends auf dem Markt und die Konkurrenz zwischen den verschiedenen Anbietern auch zunutze machen. Denn die Erfahrungen anderer Trader sind oft ein gutes Merkmal, welches bei der Auswahl berücksichtigt werden kann. Zudem sind beliebte und bekannte Anbieter oft auch, was weitere Zusatzleistungen und andere Vorteile betrifft, besser aufgestellt. Zu den 2022 besonders beliebten Anbietern zählen etwa Plattformen wie Bitcoin Smarter und Bitcode Prime. Zudem hat die geopolitische Lage auch zu einer vermehrten Nachfrage nach auf den Rohstoffhandel spezialisierten Plattformen wie zum Beispiel Oil Profit gesorgt.

    Der Prozess der Installation eines Trading Bots ist relativ einfach. Man muss sich nur bei der Website registrieren, meistens eine Einzahlung tätigen und schon kann man loslegen.

    Read more: Was ist ein Trading Bot und funktioniert er wirklich?

    Es ist jedoch nicht ganz so einfach, sich für den richtigen Trading Bot zu entscheiden. Um den nun bestmöglichen Trading Bot auszuwählen, gibt es ein paar Dinge, die beachtet werden sollten.

    Natürlich gibt es auch noch andere Faktoren die bei der Auswahl des Trading Bots eine Rolle spielen können. Aber die oben genannten Kriterien sind vermutlich die wichtigsten und sollten daher vor der Auswahl überprüft werden.

    Wann soll man Trading Roboter verwenden?

    Bitcoin Roboter können sowohl von erfahrenen Tradern, als auch von absoluten Neulingen im Bereich verwendet werden. Diese sind nämlich so konzipiert, dass die Handhabung relativ schnell begriffen werden kann. Sobald alle Parameter eingestellt sind und man sich über das jeweilige Risiko bewusst ist, kann man direkt mit dem Trading beginnen.

    Gerade wenn Sie wenig Zeit haben, um sich in die Thematiken einzulesen, macht es besonders viel Sinn sich an einem Trading Bot auszuprobieren. Denn die meisten Menschen sind viel zu sehr gestresst von Ihrem Alltag oder Ihrer Arbeit und haben daher nicht die nötige Zeit, um sich mit Handelssystemen wie der Charttechnik vertraut zu machen.

    Gerade dann kommen Trading Bots ins Spiel, denn diese können rund um die Uhr für Sie arbeiten und Sie müssen sich nur noch ganz entspannt zurücklehnen und darauf warten, dass der Bot erste Gewinne für Sie erzielt.

    Wie können Anfänger Trading Robots für sich nutzen?

    Anfänger können eine solche Plattform für sich nutzen, indem Sie vor dem eigentlichen Start mit echtem Geld zunächst ein Demokonto ausprobieren. Hierbei können sie sich mit den Funktionen, sowie der Benutzeroberfläche vertraut machen und mit virtuellem Geld erste Erfahrungen sammeln. Wenn sich der Nutzer dann bereit fühlt, kann er mit echtem Geld traden und sein Vermögen bestenfalls maximieren.

    Muss man überhaupt noch eine Ahnung von der Materie haben?

    Das Online Trading ist aufgrund der zahlreichen Strategien, Handelsstile sowie Systeme ausgesprochen facettenreich. Konzentriert man sich auf die Händler, so können diese heutzutage schon in zwei Gruppen unterteilt werden:

    1. So gibt es den Händler, der nur manuell handelt, und
    2. Jenen Händler, der sich mit dem automatischen Handel befasst.

    Natürlich mag es eine echte Versuchung sein, wenn man die Füße hochlegen kann, weil die automatisierte Software die Arbeit übernimmt. Jedoch sollte man nie außer Acht lassen, dass es sich um einen Roboter handelt, der sich auf diverse Handelssignale konzentriert und anhand der Marktgegebenheiten entscheidet, ob zu einem bestimmten Zeitpunkt eine Position eröffnet wird oder nicht.

    Man darf an dieser Stelle aber nicht glauben, dass der Trading Roboter auch jenen Tradern eine Hilfe ist, die nichts von der Materie wissen. Die Parameter, an die sich der Trading Roboter orientiert, müssen im Vorfeld nämlich selbst vom Trader eingestellt werden.

    Merke: Zu glauben, man könnte ohne Ahnung der Materie hohe Gewinne einfahren, wäre wohl fatal.

    Read more: Forex Roboter – Vergleichen Sie die besten Forex Roboter

    Bitcoin Fast Profit Review

    Gefühle spielen bei Trading Robots keine Rolle

    Ein Trader benutzt deshalb einen Trading Roboter, weil er damit hofft, so schnell und so einfach wie möglich einen Gewinn einzufahren. Das heißt, man möchte nicht nur keine Zeit mehr in die Recherche wie Analyse investieren, sondern auch nicht mehr den Zeitpunkt für den richtigen Einstieg abwarten.

    Hat man die Parameter definiert, so agiert die Software selbstständig – am Ende nimmt man die Rolle des stillen Beobachters ein, der sich freut, wenn das am Konto befindliche Guthaben mehr wird. Befasst man sich mit den Trading Robotern, so ergibt es durchaus Sinn, warum den Programmen das Vertrauen geschenkt wird:

    • Heutzutage sind Trading Roboter bereits in der Lage, die Diagramme auf eine bestimmte Art und Weise zu scannen – hier kann der Trader aufgrund physischer Limitationen auch nicht mehr mithalten.
    • Des Weiteren lassen sich die Roboter auch nicht von Emotionen lenken: Durch die implantierten Handelssignale weiß die Software, wann es ratsam ist, eine Position zu eröffnen oder sich ruhig zu verhalten – Gefühle spielen hier also überhaupt keine Rolle.
    • Ein guter Trading Roboter präsentiert auch dann Lösungen, obwohl es keine tatsächliche Trendrichtung gibt. Am Ende folgt der Roboter immer den besten Trends, sodass Gefahren reduziert und Gewinnchancen gesteigert werden können.

    Schlussendlich ist der Handel mit dem Trend immer Erfolg versprechender; handelt man gegen den Trend, so ist das Risiko, einen Verlust zu verbuchen, deutlich höher.

    Wie effektiv sind die Trading Robots für Kryptowährungen?

    eToro Kryptos Auch wenn die Trading Robots versprechen, dass vorteilhafte Geschäfte realisiert werden, so müssen sie nicht immer den Erwartungen der Trader entsprechen. Des Weiteren gibt es auch zahlreiche Trader, die der Meinung sind, hinter den Trading Robots würden sich fast ausschließlich nur Betrüger befinden, die den Nutzern am Ende nur das Geld aus der Tasche ziehen wollen.

    Besonders interessant ist hier vor allem das Vorgehen vieler Bitcoin Trading Robots-Anbieter, die behaupten, die Konkurrenz würde betrügerische Machenschaften verfolgen. Natürlich gibt es „schwarze Schafe“, doch das heißt nicht, dass keinem Trading Robot das Vertrauen geschenkt werden darf.

    Wer in Erfahrung bringen will, ob es sich um einen seriösen oder nichtseriösen Anbieter handelt, der muss im Vorfeld nach Erfahrungs- wie Testberichten Ausschau halten. Schlussendlich finden sich im Internet zahlreiche Berichte über die diversen Anbieter, sodass man innerhalb von Minuten weiß, ob man die Dienste des Anbieters in Anspruch nehmen oder doch lieber die Finger davon lassen sollte.

    Man muss sich immer bewusst sein, dass es sich um einen Roboter handelt, der sich an vordefinierten Parametern orientiert, die – abhängig von der Marktentwicklung – auch immer wieder aktualisiert werden müssen.

    Das ist auch der Grund, weshalb man nicht ohne Marktkenntnisse investieren sollte. Denn am Ende ist es der Trader, der für seinen Gewinn oder auch Verlust verantwortlich ist – der Trading Roboter führt schlussendlich nur die Befehle aus.

    Trading Robots Vor- und Nachteile

    Nebenbei online Geld verdienen, reich werden und erfolgreich bleiben? Eine Wunschvorstellung. Doch man sollte sich nicht von allen großen Werbeversprechungen blenden lassen, sondern die Chancen realistisch bewerten. Denn seriöses Auto Trading ist möglich, sofern man sich an die allgemeingültigen Regeln der Diversifikation und der Risikominimierung hält.

    Read more: Warum der AppcapFX Trading Bot

    Vor allem ist es wichtig, dass man mit der Trading Roboter Software erzielte Gewinne regelmäßig abschöpft und sich auszahlen lässt. Wenn man nämlich alle Gewinne immer weiter investiert, steigt damit auch das persönliche Risiko. Und gerade dieses Risiko gilt es beim seriösen Auto Trading stets zu minimieren. Denn auch der Handel mit Trading Robots ist nicht nur mit Vorteilen verbunden, sondern bringt auch Nachteile mit sich:

    Wer vorsichtig agiert und weiß, dass man nicht nur Gewinne einfährt, wer zudem auch eine Ahnung von der Materie hat, der wird mit Sicherheit zu dem Ergebnis kommen, dass die Vorteile überwiegen.

    All jene, die ohne Marktkenntnisse Unsummen investieren, weil sie der Meinung sind, der Trading Robot wird schon die richtigen Entscheidungen treffen, weil das ja schlussendlich auch so auf der Homepage verkauft wird, werden am Ende wohl eher zu den enttäuschten Tradern gehören, die ausschließlich Verluste verbuchen.

    Was sind die allgemeinen Trading Robot Risiken?

    Natürlich sind auch Trading Bots Risiken unterworfen. Denn kein System der Welt kann Ihnen einen hundertprozentigen Gewinn garantieren. Sie müssen sich daher stets darüber im Klaren sein, dass der Markt auch gegen Sie laufen könnte. Auch Trading Bots, die Ihre Entscheidungen basierend auf hochkomplexer Algorithmen treffen, können Verluste machen.

    Natürlich ist die Wahrscheinlichkeit dafür viel geringer, als bei einem menschlichen Trader. Statistiken zeigen daher sogar ein eindeutiges Bild: 90 % aller menschlichen Trader machen über die Zeit Verlust. Vertrauen Sie daher Ihr nur Trading Bots an, bei denen Sie sich sicher sind, dass man auf deren Nutzung vertrauen kann.

    Fazit zum Trading Robots Test: Sind Trading Bots seriös?

    Da der Handel mit Kryptowährungen auf der ganzen Welt immer beliebter wird, entstehen ständig neue Technologien, die den Prozess effizienter gestalten. Krypto Trading Bots sind ein Beispiel für solche Technologien. Sie sind in den letzten Jahren immer beliebter geworden und ermöglichen es Tradern, über Branchentrends auf dem Laufenden zu bleiben und die richtigen Handelsentscheidungen mit deutlich weniger Aufwand zu treffen.

    Egal, ob Sie ein Anfänger oder erfahrener Trader sind, Trading Bots können in beiden Fällen Sinn ergeben. Der Mensch trifft aufgrund seiner Emotionen oft irrationale Entscheidungen und diese können durch das Nutzen eines automatisierten Systems stark dezimiert werden. Der Trading Bot trifft autonome Entscheidungen und kann rund um die Uhr für Sie handeln.

    Dennoch müssen Sie sich auch über die Risiken im Klaren sein, denn auch ein auf Algorithmen basierendes System kann nicht zu 100 % perfekt arbeiten. Der Markt kann trotzdem gegen Sie laufen und Gewinne können niemals sicher garantiert werden.

    Trotzdem sollten Trading Bots eine deutlich höhere Wahrscheinlichkeit haben, langfristig Gewinne für Sie zu erzielen. Es macht also durchaus Sinn, dem Ganzen eine Chance zu geben und mit etwas Glück das eigene Vermögen zu maximieren.

    FAQ – häufig gestellte Fragen

    Zuletzt aktualisiert am 13. Juni 2022

    Read more: Appcap krypto – Krypto-NFTs

    Source: 🔗