More
    StartKryptowährung NewsSupply Chain Management mit Quorum Blockchain Service

    Supply Chain Management mit Quorum Blockchain Service

    Mithilfe der Blockchaintechnologie können Organisationen den Produktlebenszyklus überwachen und nachverfolgen sowie Anforderungen im Hinblick auf Anordnungen, Finanzen, Ethik und Nachhaltigkeit erfüllen.

    Der Bedarf für die Blockchaintechnologie entstand, als Organisationen versuchten, mehr über die Produkte zu erfahren:

    • Woher stammt das Produkt?
    • Wie wurde ein Produkt gefertigt?
    • Welche Prozesse wurden beim Fertigen eines Produkts angewendet?

    Für einige Organisationen lohnt es sich nicht, den elektronischen Datenaustausch (EDI) lieferantenübergreifend zu erstellen und zu warten, um Teile eines Produkts zu überwachen und nachzuverfolgen. Durch den Einsatz von ConsenSys Quorum Blockchain Service (QBS) mit App Services, Azure Key Vault, Service Bus und Cosmos DB können Organisationen eine mit Token versehene Version der physischen Ressourcen und relevanten Metadaten des Produkts überwachen und nachverfolgen, um die Anforderungen zu erfüllen.

    Mögliche Anwendungsfälle

    Mithilfe von QBS mit Unterstützung von Azure-Diensten kann eine Organisation Lösungen erstellen, die einen unveränderlichen Verlauf der Produktteile und deren Metadaten wie z. B. Qualitätszertifikate nachverfolgen und bereitstellen können. Durch einen freigegebenen Ledger decken diese Zertifikate die CO2-Bilanz und den Prozentsatz wiederverwendeter Komponenten ab.

    Die Blockchaintechnologie ermöglicht dem logischen Datenflussmodell die Verwendung physischer Komponenten, die für die einzelnen Teilnehmer bereitgestellt werden. Dadurch müssen die Teilnehmer sich nicht nur auf einen einzigen Partner verlassen. Dieses Modell könnte zwar mithilfe herkömmlicher zentralisierter Komponenten erstellt werden, dies ist jedoch bei Lieferkettenworkloads nicht üblich. Lieferkettenworkloads verfügen über eigene Systeme, die von anderen isoliert werden müssen.

    Diese Lösung eignet sich ideal für Branchen aus den Bereichen Nachhaltigkeit, Fertigung und Energie/Umwelt.

    Aufbau

    Screenshot: Azure-Architektur von Quorum Blockchain Service

    Laden Sie eine Visio-Datei dieser Architektur herunter.

    Datenfluss

    Read more: A Guide on Quorum Blockchain and their Use Cases

    Quorum Blockchain Service (QBS) ist ein verwalteter Ledgerdienst von ConsenSys. Damit können Organisationen ihr eigenes Blockchainnetzwerk ausführen, ohne sich mit der Infrastrukturverwaltung befassen zu müssen.

    QBS bietet die folgenden Features:

    • Verwendung der Ethereum-Standardtechnologie mit Datenschutzverbesserungen
    • Unterstützung von Open-Source-Tools wie Truffle zum Entwickeln und Verwalten des Lebenszyklus von Smart Contracts
    • Unterstützung von Ereignislistenermodellen für Off-Chain-Speicher und Integration in Open-Source-Tools wie Ethlogger von Splunk
    • Bereitstellung von Erweiterungen für Visual Studio Code (VS Code)
      • Benutzer können Smart Contracts mithilfe von Solidity in VS Code erstellen und debuggen.
      • Über die TruffleSuite können Benutzer mithilfe der VS Code-Erweiterung auch Ressourcen auf Quorum bereitstellen.
    • Bereitstellung von Verwaltungs-APIs und Unterstützung der Überwachung und Protokollierung von Blockchainknoten mit Integration in Azure Monitor

    Erste Schritte mit QBS:

    QBS ist derzeit als privates Angebot in Azure zugänglich. Für den Zugriff auf QBS gibt es folgende Möglichkeiten:

    • Registrieren Sie sich direkt auf der ConsenSys Quorum Blockchain Service-Seite.
    • Klicken Sie im Microsoft Azure Marketplace auf „Kontakt“.
    • Wenden Sie sich direkt an den QBS-Support.

    Die Elemente des Architekturdiagramms werden nachfolgend erläutert:

    • Eingabe/Eingang

    Für die Eingabe in die Anwendung werden vorhandene Azure-Dienste verwendet. Eine herkömmliche Webanwendung, die in Azure App Services ausgeführt wird, dient beispielsweise als Eingabe von interaktiven Benutzern. Darüber hinaus wird der Bedarf an Batcheingaben, die von Geschäftslogik und nicht interaktiv durch Benutzer gesteuert werden, mithilfe von Azure-Messagingdiensten abgedeckt, hauptsächlich Service Bus.

    • Hauptledger

    Eingaben, die im zugrunde liegenden Hauptledger für die Lösung dauerhaft gespeichert werden sollen, werden über QBS nach Blockchain verarbeitet. Eine Reihe von Validierungsknoten werden im Rahmen von QBS erstellt, die Interaktion aus der Eingabeanwendung erfolgt jedoch über die Transaktionsknoten. Azure Virtual Machines oder Virtual Machine Scale Sets mit Verwendung eines Agentpools in Azure Kubernetes Service stellen die für QBS erforderlichen Computeressourcen und Speicher-/Persistenzoptionen bereit.

    • Ausgabe/Analyse

    Da Daten weiterhin im Ledger in QBS vorliegen, sind sowohl für Analysen als auch für Trigger in den meisten Fällen vorhandene, nicht auf Blockchains basierende Systeme erforderlich. Ein Listener, der Tools wie Ethlogger unterstützt, kann so konfiguriert werden, dass er in Azure ausgeführt wird und Daten an Off-Chain-Datentechnologien wie Azure Cosmos DB oder Azure SQL Server sendet. Die Ethlogger-Komponente wird entweder in Azure Virtual Machines oder anhand eines Containers in Azure Container Instances ausgeführt.

    Datenfluss in Aktion

    Read more: A Guide To Quorum Blockchain

    Datenfluss der Lieferkette für die Chipfertigung

    Das obige Diagramm ist eine vereinfachte Darstellung der Lieferkettenphasen für die Chipfertigung. Die beteiligten Phasen sind Abbau, Fertigung, Verteilung und Einzelhandel, wobei das Material viele Male in andere Hände übergeht. Für ein Unternehmen, das Nachhaltigkeit und ethische Verantwortung wertschätzt, ist die Überwachung und Nachverfolgung der Source of Truth und der Qualitätsdetails von Materialien von zunehmender Bedeutung. In der Vergangenheit hat jeder Teilnehmer die Daten in einem eigenen Datentechnologiestapel abgelegt und Daten mit anderen Parteien synchronisiert.

    Die Datenflusszuordnung des obigen Diagramms wird nachfolgend beschrieben:

    • Abbau/Fertigung

    Nachdem der Hersteller das Rohmaterial erhalten hat, wird die Eingabe erstellt. Anschließend wird die Zertifizierung des Materials überprüft, und der Besitz der Komponente wird mit On-Chain-Daten im Ledger und mit Off-Chain-Daten im herkömmlicher Speicher eingerichtet.

    • Distribution

    Sobald die Komponenten gefertigt wurden, werden sie für die Verteilung verpackt. Das Paket wird im Ledger mit QBS verwendet, um die Herkunft einzurichten, z. B. eine Palette. Dies erfolgt mithilfe einer Kombination aus On-Chain-Daten im Ledger und Off-Chain-Daten im herkömmlichen Speicher.

    • Retail (Einzelhandel)

    Das Ledgersystem von QBS hilft Organisationen dabei, den Verlauf detaillierter Komponenten in einem größeren Produkt zu erhalten. Dieses System übernimmt den Besitz der Produkte und ermöglicht den Verweis auf den zugehörigen Verlauf.

    Komponenten

    • Azure App Service ist ein HTTP-basierter Dienst zum Hosten von Webanwendungen, REST-APIs und mobilen Back-Ends. App Service ist eine Webanwendung/API, die die interaktive Verwendung der Daten durch Benutzer in der Lieferkette ermöglicht. In diesem Artikel werden App Services verwendet, um die Daten in der Eingabe-/Eingangsphase und in allen anderen Phasen zu lesen oder zu referenzieren.

    • Bei Service Bus handelt es sich um einen vollständig verwalteten Nachrichtenbroker für Unternehmen mit Nachrichtenwarteschlangen und Themen zum Veröffentlichen/Abonnieren (in einem Namespace). In diesem Artikel wird Azure Service Bus von Herstellern verwendet, um Daten in den Blockchainledger oder Off-Chain-Datenspeicher einzufügen.

    • Read more: ConsenSys/quorum: A permissioned implementation of … – GitHub

      Anhand von Azure Managed Applications können Sie Ihren Kunden Cloudlösungen anbieten, die von diesen einfach bereitgestellt und betrieben werden können.

      • Veröffentlichen Sie eine verwaltete Anwendung im Azure Marketplace, um sie allen Kunden zur Verfügung zu stellen.
      • Veröffentlichen Sie eine verwaltete Anwendung in einem internen Katalog, der nur Benutzern Ihres Unternehmens zur Verfügung steht.
    • Ereignislistener: In diesem Szenario wird Ethlogger verwendet, um Daten an Off-Chain-Datentechnologien wie Azure Cosmos DB oder Azure SQL Server zu senden.

    • Azure Cosmos DB ist eine vollständig verwaltete NoSQL-Datenbank für die moderne App-Entwicklung, die Antwortzeiten im einstelligen Millisekundenbereich, automatische und sofortige Skalierbarkeit und in jedem Umfang eine garantierte Geschwindigkeit bietet. In diesem Szenario ist Azure Cosmos DB ein Datenspeicher, der zum Speichern der Ausgabe von in der Blockchain ausgelösten Ereignissen verwendet wird, z. B. Zustandsänderungen, die von einer Analyselösung oder einfacher Berichterstellung verwendet werden.

    • Azure SQL-Datenbank ist eine vollständig verwaltete PaaS-Datenbank-Engine (Platform as a Service), bei der die meisten Funktionen für die Datenbankverwaltung ohne Benutzereingriff erfolgen, z. B. Upgrades, Patches, Sicherungen und Überwachung. In diesem Szenario ist Azure SQL-Datenbank ein Datenspeicher, der zum Speichern der Ausgabe von in der Blockchain ausgelösten Ereignissen verwendet wird, z. B. Zustandsänderungen, die letztlich von einer Analyselösung oder einfacher Berichterstellung verwendet werden. Darüber hinaus kann durch die Verwendung des Azure SQL-Datenbank-Features Ledger die Integrität der in die SQL-Datenbank replizierten Ausgabe von Ereignissen aus der Blockchain gewährleistet werden.

    • Azure Monitor bietet eine umfassende Lösung für das Sammeln, Analysieren und Behandeln von Telemetriedaten aus Ihren Cloud- und lokalen Umgebungen. In diesem Szenario stellt Azure Monitor Verfügbarkeits- und Leistungsdaten der Architekturkomponenten bereit. QBS ist in Azure Monitor integriert, um zusätzliche Telemetriedaten auf Blockchainknoten bereitzustellen.

    Beitragende

    Dieser Artikel wird von Microsoft gepflegt. Er wurde ursprünglich von folgenden Mitwirkenden geschrieben:

    Hauptautoren:

    • Samrat Adhikari | Senior Manager, Technology Solutions Delivery
    • Cale Teeter | Senior Software Engineer

    Andere Mitwirkende:

    • Lavanya Kasturi | Technical Writer

    Nächste Schritte

    • Erstellen eines Netzwerks – Quorum Blockchain Service
    • Überwachen von Knoten – Quorum Blockchain Service
    • Erstellen, Kompilieren und Bereitstellen eines Smart Contract-Tutorials
    • Verwenden von MetaMask – Quorum Blockchain Service
    • Anfügen an Quorum Blockchain Service mithilfe von Geth
    • Verwenden von Truffle – Quorum Blockchain Service
    • Migrieren – Quorum Blockchain Service
    • Einführung zu Blockchain in Azure

    Zugehörige Ressourcen

    • Architekturentwurf für Mehrparteien-Computing
    • DLT für Multi-Cloud-Blockchains

    Read more: Quorum blockchain – Krypto-NFTs

    Source: 🔗