More
    StartKryptowährung NewsSo wählen Sie eine sichere Krypto-Wallet aus

    So wählen Sie eine sichere Krypto-Wallet aus

    Was ist eine digitale Wallet?

    Digitale Wallets sind Software-basierte Speichertools für Kryptowährung. Sie machen den Großteil der Krypto-Wallets aus und können in Online-, Desktop- und Mobile Wallets unterschieden werden. Nicht alle Krypto-Wallets sind digital – manche Menschen bewahren ihr digitales Geld lieber in Papier-Wallets auf.

    Wo bewahren Sie Ihre Kryptowährung auf?

    Zum Aufbewahren Ihrer Kryptowährung benötigen Sie eine Wallet, die das digitale Geld unterstützt, das Sie besitzen oder kaufen möchten. Manche Coin-Wallets unterstützen nur eine einzige Kryptowährung, während andere für mehrere Währungen geeignet sind und Hunderte verschiedener Währungen unterstützen. Auch wenn es keine Wallet für alle Krypto-Coins gibt, decken sicher mehrere Wallets alle Coins ab, die Sie nutzen möchten.

    Die Kryptowelt befindet sich im laufenden Wandel, sodass manche Informationen möglicherweise schon veraltet sind, wenn Sie diesen Artikel lesen. Bitcoin-Sicherheit hängt von der Wallet und der jeweiligen Kryptowährung ab. Informieren Sie sich deshalb gründlich, bevor Sie den Einstieg wagen. Die Inhalte dieses Artikels dürfen nicht als Investitions- oder Finanzberatung betrachtet werden.

    Was ist die beste Krypto-Wallet?

    Welche Wallet sich für Ihre Kryptowährung am besten eignet, hängt von Ihren speziellen Anforderungen ab. Und weil sich die Kryptowelt ständig weiterentwickelt, kann sich die Antwort von einem Monat zum nächsten grundlegend ändern. Wer das Kryptogeschäft ernsthaft betreiben möchte, muss jederzeit über alle Neuigkeiten und Updates rund um digitale Währungen auf dem Laufenden bleiben.

    Bei vielen der angeblich „besten Krypto-Wallets“ handelt es sich in Wahrheit um Malware. Wallet-Software sollte nur aus vertrauenswürdigen oder empfohlenen Quellen heruntergeladen werden. Lernen Sie, wie Sie die Legitimität einer Krypto-Wallet vor der Nutzung überprüfen.

    Der unverzichtbare erste Schritt auf Ihrem Weg zum Experten für digitale Währung ist die Auswahl der besten digitalen Wallet.

    Im Folgenden finden Sie eine Liste der besten und beliebtesten digitalen Wallets, die derzeit verfügbar sind, zusammen mit unserer Bewertung in Bezug auf verschiedene Sicherheits- und Funktionalitätsaspekte.

    Benutzer-freundlichkeit

    Sicherheits-niveau

    Portabilität

    Anonymität

    UnterstützteCoins

    Blockchain (Software)

    Read more: Bitcoin Wallet Vergleich 2022 – TOP 8 Krypto Wallets im Test

    Gut

    Ausreichend

    Read more: Bitcoin Wallet Vergleich 2022 – TOP 8 Krypto Wallets im Test

    Gut

    Schlecht

    7

    Coinbase (Software)

    Read more: Bitcoin Wallet Vergleich 2022 – TOP 8 Krypto Wallets im Test

    Gut

    Read more: Bitcoin Wallet Vergleich 2022 – TOP 8 Krypto Wallets im Test

    Gut

    Ausreichend

    Ausreichend

    8

    Coinomi (Software)

    Read more: Bitcoin Wallet Vergleich 2022 – TOP 8 Krypto Wallets im Test

    Gut

    Read more: Bitcoin Wallet Vergleich 2022 – TOP 8 Krypto Wallets im Test

    Gut

    Read more: Bitcoin Wallet Vergleich 2022 – TOP 8 Krypto Wallets im Test

    Gut

    Read more: Bitcoin Wallet Vergleich 2022 – TOP 8 Krypto Wallets im Test

    Gut

    Über 1.700

    Trezor (Hardware)

    Read more: Bitcoin Wallet Vergleich 2022 – TOP 8 Krypto Wallets im Test

    Gut

    Read more: Bitcoin Wallet Vergleich 2022 – TOP 8 Krypto Wallets im Test

    Gut

    Read more: Bitcoin Wallet Vergleich 2022 – TOP 8 Krypto Wallets im Test

    Gut

    Read more: Bitcoin Wallet Vergleich 2022 – TOP 8 Krypto Wallets im Test

    Gut

    Über 1500

    Ledger Nano X(Hardware)

    Read more: Bitcoin Wallet Vergleich 2022 – TOP 8 Krypto Wallets im Test

    Gut

    Read more: Bitcoin Wallet Vergleich 2022 – TOP 8 Krypto Wallets im Test

    Gut

    Read more: Bitcoin Wallet Vergleich 2022 – TOP 8 Krypto Wallets im Test

    Gut

    Read more: Bitcoin Wallet Vergleich 2022 – TOP 8 Krypto Wallets im Test

    Gut

    Über 1100

    Electrum (Software)

    Read more: Bitcoin Wallet Vergleich 2022 – TOP 8 Krypto Wallets im Test

    Gut

    Ausreichend

    Read more: Bitcoin Wallet Vergleich 2022 – TOP 8 Krypto Wallets im Test

    Gut

    Ausreichend

    1

    Exodus (Software)

    Read more: Bitcoin Wallet Vergleich 2022 – TOP 8 Krypto Wallets im Test

    Gut

    Read more: Bitcoin Wallet Vergleich 2022 – TOP 8 Krypto Wallets im Test

    Gut

    Read more: Bitcoin Wallet Vergleich 2022 – TOP 8 Krypto Wallets im Test

    Gut

    Read more: Bitcoin Wallet Vergleich 2022 – TOP 8 Krypto Wallets im Test

    Gut

    126

    Jaxx (Software)

    Ausreichend

    Ausreichend

    Read more: Bitcoin Wallet Vergleich 2022 – TOP 8 Krypto Wallets im Test

    Gut

    Ausreichend

    90

    Atomic Wallet(Software)

    Ausreichend

    Ausreichend

    Read more: Bitcoin Wallet Vergleich 2022 – TOP 8 Krypto Wallets im Test

    Gut

    Read more: Bitcoin Wallet Vergleich 2022 – TOP 8 Krypto Wallets im Test

    Gut

    Über 300

    Mycelium (Software)

    Ausreichend

    Read more: Bitcoin Wallet Vergleich 2022 – TOP 8 Krypto Wallets im Test

    Gut

    Ausreichend

    Ausreichend

    1

    Trust Wallet

    Ausreichend

    Read more: Bitcoin Wallet Vergleich 2022 – TOP 8 Krypto Wallets im Test

    Gut

    Read more: Bitcoin Wallet Vergleich 2022 – TOP 8 Krypto Wallets im Test

    Gut

    Ausreichend

    Über 1600

    Die obige Tabelle dient als Ausgangsbasis für Ihre Überlegungen, welche Bitcoin-Wallet Sie verwenden sollten. Diese Informationen sind jedoch nicht vollständig und daher nur ein erster Orientierungspunkt.

    Read more: Bitcoin Wallet Vergleich – Die Besten Krypto Wallets 2022 in unserem großen Test

    Wählen Sie eine Software-Wallet, führen Sie Recherchen darüber durch und testen Sie sie, indem Sie mit digitaler Währung in kleinen Mengen handeln. Mit etwas Zeit und Übung finden Sie so die beste Krypto-Wallet für Ihre persönlichen Bedürfnisse.

    Wie funktionieren Krypto-Wallets?

    In einer Krypto-Wallet werden ein öffentlicher und ein privater Schlüssel gespeichert. Wenn Sie Geld an den öffentlichen Schlüssel der Wallet senden, erscheint es in der Blockchain, einer Aufzeichnung aller Transaktionen für diese Kryptowährung. Anschließend nutzen Sie den privaten Schlüssel zum Zugriff auf das Geld in dieser Wallet.

    Physische Wallets sind aber keine Geräte „voller Bitcoin“. Eine Krypto-Wallet fungiert als Sicherheitsmechanismus für den privaten Schlüssel. Sie halten sozusagen den privaten Schlüssel selbst in der Hand, und aus den Aufzeichnungen der Blockchain geht hervor, wie viel Kryptowährung dieser private Schlüssel wert ist.

    Mithilfe öffentlicher Schlüssel wird Kryptowährung in eine Wallet überwiesen, während private Schlüssel zum Zugriff auf die in einer Wallet gespeicherte Währung dienen.Der öffentliche Schlüssel einer Krypto-Wallet wird zum Senden von Geld an die Wallet verwendet, während der private Schlüssel zum Zugriff des Wallet-Besitzers auf die gespeicherte Kryptowährung dient.

    Wo existiert Kryptowährung?

    Kryptowährung existiert in den Transaktionsaufzeichnungen, die als Blockchain bezeichnet werden. Zur Durchführung von Transaktionen in Kryptowährung benötigen Sie einen öffentlichen Schlüssel, der praktisch einer Bankkontonummer entspricht. Sie brauchen jedoch einen privaten Schlüssel, um auf das digitale Geld in Ihrem Konto zuzugreifen. Den privaten Schlüssel können Sie sich als Kombination aus Benutzername und Passwort vorstellen.

    Sowohl der private als auch der öffentliche Schlüssel sehen wie Zeichenfolgen aus, die nach dem Zufallsprinzip generiert wurden, aber sie sind mathematisch miteinander verbunden – jedoch nur in einer Richtung. Sie können den öffentlichen Schlüssel mathematisch aus dem privaten Schlüssel ableiten, aber nicht andersherum.

    Multisignatur-Wallets

    Eine Multisignatur-Wallet erfordert mehr als einen privaten Schlüssel für den Zugriff. Diese Krypto-Wallets sorgen für eine zusätzliche Schutzebene, weil eine Person, die eine Papier-Wallet findet, nicht automatisch auf das gesamte Geld darin zugreifen kann. So hängt Ihr Vermögen nicht von einem einzigen Stück Papier ab.

    Multisignatur-Wallets eignen sich wohl eher für Unternehmen, z. B. wenn die Verantwortung für Konzerngelder auf mehrere Mitglieder verteilt werden soll. Obwohl der Vorteil einer höheren Sicherheit verlockend ist, können Durchschnittsnutzer mit der Komplexität von Multisignatur-Wallets überfordert sein. Wer es mit der Sicherheit übertreibt, schafft dadurch möglicherweise nur noch mehr Probleme.

    Sind Krypto-Wallets anonym?

    Krypto-Wallets sind nicht anonym. Sie geben Ihnen nur ein Pseudonym in Form eines öffentlichen Schlüssels. Die Aktivitäten dieses öffentlichen Schlüssels lassen sich zurückverfolgen, und ein Handel in herkömmlicher Währung verbindet diesen öffentlichen Schlüssel (und alle seine Aktivitäten) mit Ihrer Person.

    Selbst wenn Sie eine Auszahlung in US-Dollar ablehnen, können die Aktivitäten der Wallet auf Sie zurückgeführt werden. Sie haben auch in der Kryptowelt eine digitale Identität.

    Manche Wallets verfügen über Mechanismen, die für Anonymität sorgen, beispielsweise einen öffentlichen Schlüssel, der sich bei jeder Transaktion ändert, zusätzliche Datenverschlüsselung oder VPNs für jede Transaktion. Bei der Verwendung mancher Wallets müssen Sie auch keine personenbezogenen Daten angeben. Vollständige Anonymität ist aber praktisch unmöglich. Irgendwann führen Sie immer eine Transaktion durch, die personenbezogene Daten erfordert, entweder Ihre private Bankverbindung oder etwas anderes.

    Verschiedene Krypto-Wallets

    Sicherheit und Gebrauchsfreundlichkeit sind bei der Auswahl einer Krypto-Wallet die zwei maßgeblichen Faktoren. Entscheiden Sie sich für eine Wallet, die das nötige Maß an Sicherheit bietet, aber auch zu Ihrem Lebensstil und Ihren digitalen Gewohnheiten passt.

    Die Auswahl der richtigen Wallet gewährleistet, dass nur Sie einen leichten Zugriff auf Ihre Kryptowährung haben. Wer sich für die falsche Wallet entscheidet, riskiert Hacking oder das versehentliche Löschen des gesamten Vermögens. Und stellen Sie sicher, dass die Wallet alle Coins unterstützt, mit denen Sie handeln möchten.

    Grünes HäkchenHot Wallets oder Cold Wallets

    Hot Wallets sind online, d. h. mit dem Internet verbunden, während Ihre Coins in Cold Wallets offline aufbewahrt werden. Die Entscheidung für eine Hot Wallet oder Cold Wallet hängt davon ab, welche Sicherheit Sie benötigen und wie häufig Sie Transaktionen in Kryptowährung durchführen werden. Hot Wallets sind praktisch für den täglichen Gebrauch – aber auch mit höheren Risiken verbunden. Cold Wallets sind offline und empfehlen sich daher für die sichere Aufbewahrung größerer Summen.

    Rotes KreuzOnline-Wallets

    Mit einer Online-Wallet können Sie über das Internet auf Ihre Kryptowährung zugreifen. Diese Wallets eignen sich eher für kleine Geschäfte – verwenden Sie eine Online-Wallet nicht für den Handel oder die Überweisung großer Summen. Online-Wallets sind grundsätzlich Hot und lassen sich optimal mit einer längerfristigen Aufbewahrungslösung kombinieren.

    Angenommen, Sie möchten eine kleine Menge an Ethereum kaufen und an einem sicheren Ort aufbewahren. In diesem Fall können Sie mit einer Online-Wallet kaufen und die Kryptowährung anschließend in eine Cold Wallet mit besserem Schutz verlagern. Lassen Sie keine größeren Beträge über einen längeren Zeitraum in der Online-Wallet, da ein Risiko von Angriffen auf Ihr Gerät oder auf den Online-Dienst besteht.

    Testen Sie die besten Datenschutz-Apps für Android und die besten Sicherheits-Apps für das iPhone, um Ihre mobile Sicherheit auszubauen.

    Grünes HäkchenVorteile:

    • Sie müssen keine teuren physischen Datenträger kaufen.

    • Die einfachste Möglichkeit zum Handeln.

    • Sie können automatische Transaktionen einrichten.

    Nachteile:

    • Immer mit dem Internet verbunden und somit Angriffen durch gefährliche Hacker und Malware ausgesetzt.

    • Wenn Sie das Gerät verlieren oder das Programm deinstallieren, können Sie aus der Wallet ausgesperrt werden.

    • Die am wenigsten sichere Art von Krypto-Wallet.

    Mobile Wallets

    Eine Mobile Wallet funktioniert wie Apple Pay oder Google Pay. Sie können mit wenigen Fingertipps in Ihrer Krypto-Wallet-App handeln. Dabei wird Ihr privater Schlüssel im Internet gewissen Gefahren ausgesetzt, aber zumindest bleibt er nur mit einem einzigen Gerät verbunden, sodass die Diebstahlgefahr für Ihren privaten Schlüssel sinkt.

    Mit einer Krypto-Wallet-App können Sie in Läden bezahlen – aber dies wird noch nicht im breiten Stil unterstützt, sodass dieser Vorteil einer Software-Wallet auf dem Smartphone in der Realität kaum zum Tragen kommt. Darüber hinaus sind Transaktionen in einem öffentlichen WLAN äußerst riskant. Verzichten Sie darauf, um umfassende App-Sicherheit unter Android zu gewährleisten. Nutzen Sie mobile Daten, wenn es nicht anders geht, aber ideale Bedingungen bietet nur eine private, sichere WLAN-Verbindung.

    Grünes HäkchenVorteile:

    • Sie haben Ihr Geld immer bei sich.

    • Die einfachste Möglichkeit für Transaktionen und Zahlungen im Laden.

    • Etwas mehr Sicherheit als bei einer Online-Wallet.

    Nachteile:

    • Ihr privater Schlüssel ist genauso gefährdet wie bei einer Online-Wallet.

    • Falls Ihr Smartphone verlorengeht oder beschädigt wird, können Sie dauerhaft aus der Wallet ausgesperrt werden.

    • Der Handel im öffentlichen WLAN ist mit höheren Risiken verbunden.

    Desktop-Wallets

    Bei einer Desktop-Wallet handelt es sich um eine Software-Wallet, die hauptsächlich zu Hause mit einer privaten Verbindung verwendet wird. Allein dadurch ist sie sicherer als Mobile Wallets. Außerdem besteht bei einer Cold Desktop-Wallet im Allgemeinen weniger Diebstahlgefahr als bei einer Cold Mobile Wallet.

    Die meisten Desktop-Wallets sind Gefahren ausgesetzt, sobald eine Internetverbindung hergestellt wird. Manche Wallets, darunter Exodus, bieten jedoch robuste Sicherheitsfunktionen wie Verschlüsselung. Mit einem VPN steigern Sie Ihre Sicherheit zusätzlich. Desktop-Wallets sind eine gute Wahl für private Krypto-Wallets.

    Grünes HäkchenVorteile:

    Nachteile:

    • Ihre Wallet bleibt mit dem Internet verbunden.

    • Erfordert eine Verstärkung Ihrer Cybersicherheit und Ihrer E-Mail-Sicherheit.

    • Transaktionen unterwegs sind nicht möglich.

    Papier-Wallets

    Papier-Wallets sind die sicherste Art von Krypto-Wallet. Während bei einer Online-Wallet eine gewisse Gefahr der Offenlegung besteht, sind die Informationen in einer Papier-Wallet auf die Personen beschränkt, die einen physischen Blick darauf werfen können. Wenn Sie Ihre Papier-Wallet an einem sicheren Ort aufbewahren und den Schlüssel maskieren, wird der Zugang zu Ihrer Kryptowährung für andere Personen nahezu unmöglich.

    Allerdings können andere Probleme auftreten, z. B. dass Sie den Aufbewahrungsort Ihrer Papier-Wallet vergessen oder dass die Tinte auf dem Papier verblasst. Und wenn Ihr System beim Generieren des Schlüssels nicht ausreichend geschützt war, ist der Schlüssel vielleicht im Cache verblieben und dort für andere zugänglich. Papier-Wallets erfordern höchste Sorgfalt.

    Grünes HäkchenVorteile:

    • Die sicherste Art von Wallet.

    • Praktisch, wenn Ihnen andere Personen Geld schicken.

    • Guter Schutz vor Hackern und Viren (solange Sie den Schlüssel auf sichere Weise generieren).

    • Kostenlos.

    Nachteile:

    • Geht die Wallet verloren oder wird beschädigt, lässt sich der Schlüssel nicht wiedererlangen.

    • Eignet sich schlecht, um Geld daraus zu überweisen.

    • Für umfassende Sicherheit müssen Sie bei jeder Geldüberweisung eine neue Wallet generieren.

    Hardware-Wallets

    Durch Hardware-Wallets lassen sich viele der Probleme vermeiden, die mit Papier-Wallets einhergehen. Sie halten auch widrigen Umgebungsbedingungen stand und sind nur für Sie allein zugänglich. Hardware-Wallets basieren auf digitalen Speicherlösungen, die Jahrzehnte überdauern können.

    Da die Informationen in Hardware-Wallets nie dem Internet ausgesetzt sind, eignen sie sich hervorragend als Cold Wallets. Wenn Sie sich mit Krypto-Speicherlösungen auseinandersetzen, müssen Sie unbedingt den Unterschied zwischen Hot Wallets und Cold Wallets verstehen.

    Das größte Risiko bei Hardware-Wallets besteht darin, dass Sie sich selbst aussperren. Glücklicherweise bieten moderne Hardware-Wallets mehrere Zugriffsmöglichkeiten, um diese Gefahr zu minimieren. Wallets wie Trezor und Ledger Nano fragen Sie beispielsweise nach einer Folge aus 20 Schlüsselwörtern, falls Sie Ihre PIN vergessen.

    Grünes HäkchenVorteile:

    • Können mehrere Kryptowährungen auf einem Gerät speichern.

    • Mehrere Einstiegspunkte verbessern die Zugänglichkeit, während andere Personen abgehalten werden.

    • Trotzen besser den Umgebungsbedingungen als Papier und Tinte.

    Nachteile:

    • Können teuer sein.

    • Falls Sie versehentlich eine Fälschung kaufen, verlieren Sie alle Sicherheitsvorteile.

    • Können aufgrund der geringen Größe leicht verlorengehen.

    Bevor Sie eine Entscheidung treffen, sollten Sie genau überlegen, wofür Sie Ihre Krypto-Wallet verwenden. Es reicht nicht, einfach die sicherste Wallet zu wählen. Sie müssen die sicherste finden, die genau zu Ihren Anforderungen passt.

    So schützen Sie eine Krypto-Wallet

    Wie zuvor beschrieben, sind manche Wallets sicherer als andere. Trotzdem können Sie bei jeder Art von Krypto-Wallet die Sicherheit auch selbst erhöhen.

    Bewahren Sie Kryptowährung hauptsächlich in einer Cold Wallet auf

    Senden Sie höhere Beträge zur Aufbewahrung an Offline-Wallets. Lassen Sie größere Geldsummen nie online. Die sicherste Krypto-Wallet befindet sich offline.

    Aktualisieren Sie regelmäßig die Software

    In älterer Software können Hacker Schwachstellen ausnutzen, um in Ihre Geräte einzudringen. Das gilt nicht nur für Krypto-Software, sondern für Ihre gesamte Software. Installieren Sie Patches und Updates, sobald sie verfügbar sind, damit Ihre Daten sicher bleiben, einschließlich Ihrer Kryptowährung.

    Verwenden Sie 2FA und Multisignatur

    Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) ist in der Kryptowelt unverzichtbar. Und richten Sie Multisignatur-Transaktionen ein, wenn Sie eine rundum sichere Wallet für Kryptowährung wünschen.

    Der Zugriff auf Ihre digitale Wallet sollte schwierig sein – aber nicht so schwierig, dass Sie sich selbst aussperren. Jeder vergisst ab und zu ein Passwort. Und bei Krypto-Wallets gibt es keinen Link „Ich habe mein Passwort vergessen“. Deshalb müssen Sie ein starkes Passwort erstellen, das Sie sich auf jeden Fall merken können.

    Schützen Sie Ihre Geräte und Ihre E-Mail

    Der Schutz Ihrer Geräte ist das probateste Mittel, um Ihre digitale Währung abzusichern. Weil ein einziges schwaches Glied das gesamte System gefährden kann, müssen Sie sowohl mobile als auch Desktop-Vorkehrungen treffen.

    Sorgen Sie dafür, dass Hacker nicht in der Lage sind, auf ein mit Ihrer Krypto-Wallet verknüpftes E-Mail-Konto zuzugreifen oder aus der Ferne einen Virus auf Ihrem Android-Gerät zu installieren. Malware-Scanner können Eindringlinge wie den Trojaner CryptoShuffler erkennen und den Diebstahl Ihrer Daten verhindern.

    Vielleicht denken Sie, dass Sie Ihr Geld einfach nur in eine Offline-Wallet transferieren müssen, um sicher zu sein. Aber wenn Ihr Computer beim Einrichten Ihrer Bitcoin-Wallet kompromittiert wurde, sind all diese Anstrengungen umsonst.

    Schützen Sie Ihre Krypto-Wallet mit 2FA, Cold Storage und robuster Cybersicherheit.

    Schützen Sie Ihr Gerät mit AVG AntiVirus FREE

    Krypto-Schutz ist nur so stark wie die Sicherheit Ihres Geräts. Möglicherweise haben Sie eine Cold Wallet gekauft und sind nun der Meinung, dass nur Sie selbst auf Ihr Geld zugreifen können. Was aber, wenn Ihr PC beim Generieren Ihrer Krypto-Schlüssel nicht abgesichert war?

    AVG AntiVirus FREE verhindert, dass Malware überhaupt erst auf Ihren Computer gelangen kann. Intelligente Bedrohungserkennung schützt Sie auch vor den neuesten Bedrohungen. Gefährliche Webseiten werden blockiert, und persönliche Daten bleiben jederzeit geschützt. Stellen Sie sicher, dass Ihr privater Schlüssel nicht in die falschen Hände gerät.

    Read more: Crypto wallet vergleich – Krypto-NFTs

    Source: 🔗