More
    StartKryptowährung NewsShiba Inu Coin: Sollten Sie jetzt kaufen?

    Shiba Inu Coin: Sollten Sie jetzt kaufen?

    Die Kryptomarkt musste während der letzten Monate extrem leiden. Bei einigen Coins standen sogar Kursverluste von fast 100 % an. Da scheint der Rückgang von etwas mehr als 90 % bei SHIB noch gnädig zu sein. Doch ist jetzt ein gutes Einstiegsniveau erreicht? In diesem Artikel soll nun geklärt werden, ob es sich lohnt, den Shiba Inu Coin jetzt zu kaufen.

    Um zu überprüfen, ob ein Kauf angebracht sein könnte, werden diverse Kriterien untersucht. Beispielsweise wird die fundamentale, aber auch charttechnische Situation betrachtet. Des Weiteren sollen andere Möglichkeiten, mit Kryptowährungen Geld zu verdienen, abgeklopft werden. Aber fangen wir vorne an, was ist der Shiba Inu Coin überhaupt?

    Shiba Inu Coin – Spaßwährung mit Akzeptanz?

    Hierbei handelt es sich um einen sogenannten Memecoin. Ich denke, man kann auch Spaßwährung sagen. Einige Coins basieren z. B. ganz banal auf Kultserien. Bei dem Namen Shiba Inu handelt es sich schlussendlich um eine Hunderasse japanischer Art. Es ist eine dezentrale Kryptowährung, die im August 2020 geschaffen wurde. Die Person ist allerdings anonym und wird „Ryoshi“ genannt, so wikipedia.com.

    Der Shiba Inu Coin basiert im Gegensatz zum Dogecoin auf der Ethereum-Blockchain. SHIB ist ein ERC-20-Token, wobei ERC-20 den technischen Standard für Smart Contracts darstellt. Ziel der Entwickler ist es, die Währung als Zahlungsmittel, sowie auch beim Dogecoin, zu etablieren. Dies könnte etwa bei Freizeitaktivitäten zum Tragen kommen.

    Beispielsweise hat die Kinokette AMC Entertainment sowie auch der Online-Elektronikhändler Newegg angekündigt, die Kryptowährung als Zahlungsmittel zu akzeptieren. Immerhin gehört nun inzwischen zu den größten Kryptowährungen der Welt, zumindest nach Marktkapitalisierung. Lohnt es sich schon deswegen den Shiba Inu Coin jetzt zu kaufen?

    Underlying: Shiba Inu CoinBranche: Kryptowährung / ZahlungsnetzwerkWebseite: www.shibatoken.comBörse: Crypto | ISIN: CRYPTO0SFTBY

    Shiba Inu Coin: Sollten Sie jetzt kaufen?
    Quelle: shutterstock.com | Shiba Inu Coin – jetzt kaufen?

    Was gibt es Neues?

    22. Juni 2022 | Beste Coins im Bärenmarkt: Shiba Inu Coin, TitanSwap & Waves Protocol – Kurse explodieren! Jetzt kaufen? – Viele Coins sehen sich derzeit wieder Verlusten gegenüber. Drei Kryptowährungen trotzen dem breiteren Marktabschwung allerdings: Shiba Inu Coin (SHIB), TitanSwap (TITAN) und Waves Coin (WAVES). Alle drei verzeichnen im Moment ein starkes Kurs-Plus. Könnte sich der Einstieg lohnen?Quelle: coincierge.de

    Read more: Gelangt der Shiba Inu Coin in der Zukunft in die Top 10 Kryptowährungen? – Eine Analyse

    29. Juni 2022 | Dogecoin, Shiba Inu unter mehreren Token, wurden aus dem Crypto.com-Belohnungsprogramm gestrichen. – Die Kryptowährungsbörse Crypto.com hat Dogecoin (CRYPTO: DOGE), Shiba Inu (CRYPTO: SHIB) und mehrere andere Krypto-Token aus ihrem Crypto Earn-Belohnungsprogramm entfernt. In einer Ankündigung am Montag sagte die Börse, dass 15 Token nicht mehr verfügbar sein werden.Quelle: bitcoin-bude.de

    06. Juli 2022 | Kann der Shiba Inu Preis in der Zukunft wieder explodieren? – Der Shiba Inu war eine der größten Sensationen unter den Kryptowährungen in den letzten Jahren. Doch mit dem Einsetzen des Bärenmarktes erlebt er erstmals die Schwierigkeiten von neuen Meme-Coins und stark gehypeten Kryptowährungen. Doch kann der Shiba Inu Preis in der Zukunft wie schon in der Vergangenheit explodieren?Quelle: bitcoin-bude.de

    Die größten Kryptowährungen

    Hier sind die 10 größten Kryptowährungen anhand der Marktkapitalisierung aufgeführt. Wobei Tether (USDT) ein Stable Coin ist und eine Einheit einen US-Dollar verbrieft. Tether wird genutzt, um Geldeinheiten zu parken, sodass später wieder die entsprechende Kryptowährung gekauft werden kann.

    Quelle: coingecko.com/de | Stand 04. Juli 2022

    Das zeigt die Charttechnik über Shiba Inu Coin auf

    Oft stellen sich Anleger die Frage – soll ich jetzt kaufen? Um diese Frage für den Shiba Inu Coin zu beantworten, müssen verschiedene Aspekte berücksichtigt werden. Als ein Aspekt ist die Charttechnik anzusehen. Denn oftmals können gewisse Chartmuster erkannt werden, nach denen sich der Markt bewegt.

    Während der Monate Mai bis September 2021 handelte der Coin in einer Range von 0,0000055 bis 0,00001 USD. Es baute sich Druck zur Oberseite auf und am 14. Oktober 2021 kam es zum fulminanten Durchbruch. Der Coin rannte sofort bis in der Spitze 0,000035 USD Richtung Norden.

    Es zeigte sich eine kurzzeitige Konsolidierung und es kam ein nochmaliger Schub zur Oberseite. In der Spitze wurde nun also ein Hochpunkt von 0,0000887 USD erreicht. Seither befindet sich der Shiba Inu Coin in einer offensichtlichen Korrektur-Situation.

    Im Rahmen dieser Korrektur wurde zuletzt auch die gute Unterstützung von 0,00002 USD unterschritten. Insgesamt scheint es indessen zu einer größeren Abwärtswelle bei den meisten Kryptowährungen zu kommen. Auch die gute Unterstützung ist nicht tragfähig. Ein weiteres Abrutschen muss ins Auge gefasst werden. Entspannung gibt es erst oberhalb der letzten prägnanten Hochpunkte.

    Was sagen die Experten zu Shiba Inu Coin?

    Read more: Shiba Inu Prognose: SHIB Kurs Entwicklung bis 2022, 2025 und 2030

    Die Meinung verschiedenster Analysten und Experten geht hier völlig auseinander. Während einige alteingesessene Fondsmanager absolut keinen Wert erkennen können und mit einem völligen Zusammenbruch der Kryptowährung rechnen, werden auf der anderen Seite Kursziele von mehreren 1000 % ausgegeben.

    Speziell bei diesem Coin wird von Kursen bis 0,000115 USD gesprochen, so ist es in einem Beitrag auf etf-nachrichten.de zu lesen. In dem Beitrag wird auch auf coinquora.com verwiesen, wo das Kursziel mit 0,0002 USD bis Ende 2022 beziffert wird. Alles in allem lässt sich keine stimmige Gesamtaussage erkennen. Man muss wohl an Shiba Inu Coin glauben, um jetzt zu kaufen oder eben auch nicht.

    Gibt es beim Shiba Inu Coin eine Dividende?

    Bei Kryptowährungen wird selbstverständlich keine Dividende ausgezahlt. Allerdings könnte man mit Crypto-Mining beständige Einnahmen erzielen. Als Crypto-Mining ist das „Abschürfen“ von Einheiten einer Kryptowährung wie Bitcoin zu verstehen.

    Was ist Crypto-Mining?

    Als Crypto-Mining ist das „Abschürfen“ von Einheiten einer Kryptowährung (Shiba Inu Coin) zu verstehen. Da solche rein digitalen Währungen nicht von Staaten oder Banken verwaltet und ausgegeben werden, benötigen sie sogenannte Cryptominer, die sämtliche Transaktionen aufzeichnen, verifizieren und verbuchen. Nur so kann sichergestellt werden, dass mit einer Geldeinheit zeitgleich immer nur eine Transaktion ausgeführt wird. Cryptominer werden nach erfolgreicher Bearbeitung der Transaktion anteilig bezahlt.

    Quelle: it-service.network

    Wie kann man noch vom Shiba Inu Coin profitieren?

    Es ist nicht unbedingt nötig, den Shiba Inu Coin selbst zu kaufen. Man kann genauso auf Blockchain-Aktien setzen, welche oftmals ein Portfolio aus diversen Kryptowährungen besitzen, am Crypto-Mining beteiligt sind oder sie bspw. einen Blockchain-basierten Zahlungsdienst betreiben. Aber auch Aktien von Kryptowährungsbörsen können lohnend sein und als Alternative zum Shiba Inu Coin gelten.

    Als Kryptowährungsbörse kommt die Aktie von Coinbase in den Fokus. Sehr interessant ist auch Riot blockchain, Hive blockchain oder Dmg blockchain. Auch die Nvidia-Aktie konnte vom Hype profitieren, denn die Grafikkarten sind wegen dem Crypto-Mining sehr gefragt.

    Was ist Staking?

    Wenn eine Kryptowährung, die Sie besitzen, Staking zulässt – derzeit ist dies bei Tezos, Cosmos und jetzt auch Ethereum (durch das neue ETH2-Upgrade) der Fall – können Sie einen Teil Ihrer Bestände „staken“ und im Laufe der Zeit eine anteilsmäßige Prämie verdienen. Dies erfolgt in der Regel über einen „Staking-Pool“, den Sie sich ähnlich wie ein verzinstes Sparkonto vorstellen können.Das Staking Ihrer Kryptowährungen (Shiba Inu Coin) bringt Ihnen deshalb Prämien ein, weil die Blockchain sich Ihren Stake zunutze macht. Kryptowährungen, die Staking gestatten, verwenden ein „Konsensverfahren“ namens Proof of Stake. Auf diese Weise stellen diese Währungen sicher, dass sämtliche Transaktionen verifiziert und abgesichert sind, und zwar ohne Einsatz einer Vermittlungsinstanz, wie zum Beispiel einer Bank oder eines Zahlungssystems. Wenn Sie Ihre Kryptowährungen staken, nehmen sie an diesem Vorgang teil.

    Quelle: coinbase.com

    Das sind die Konkurrenten

    Read more: Shiba Inu Coin wird 2 Jahre alt: Ein Rückblick

    Derzeit gibt es laut Medienberichten mehr als 12.000 Kryptowährungen. Hierbei sind natürlich seriöse Unternehmen dabei, aber auch diverse schwarze Schafe. Man sollte seinen Fokus auf etablierte Coins richten. Wie schon in der obigen Tabelle mit den größten Kryptowährungen, kann sich an der Marktkapitalisierung orientiert werden.

    So sind hier beispielsweise Ethereum, Cardano oder auch der Binance Coin zu nennen. Neben dem Shiba Inu Coin bietet es sich zur Diversifizierung an, auch andere Coins zu kaufen. Damit bekommt man eine bessere Streuung bezüglich des Risikos.

    Nun eine Trendanalyse (D1) für den Shiba Inu Coin

    Macd Oszillator: An dieser Stelle wird bei dem Oszillator untersucht, ob die Signal-Linie über der Trigger-Linie ist. Zusätzlich auch, ob der Macd über null notiert. Von insgesamt 10 Macd Analysen sind 6 positiv. Insofern ist das als bullisch zu bezeichnen.

    Gleitende Durchschnitte: Es wird noch analysiert, ob bei dem Shiba Inu Coin die GDs steigend sind. Denn steigende GDs machen einen Aufwärtstrend aus. Von insgesamt 10 gleitenden Durchschnitten ist nur einer steigend. Insofern ist das als sehr bärisch zu bezeichnen. Das muss sich definitiv ändern!

    Parabolic SAR Indikator: Als Letztes muss geprüft werden, ob sich der Schlusskurs oberhalb vom Indikator befindet. Falls ja, so ist ein valider Aufwärtstrend gegeben. Von insgesamt 10 Parabolic SAR Auswertungen sind nur 3 positiv. Bullisch ist bei Weitem etwas anderes.

    Die Auswertung der Trendanalyse

    04.07.2022: Jetzt widmen wir uns der Gesamtauswertung. Alles zusammen sind es 30 Kriterien, davon sind 10 als positiv zu bezeichnen. Das sind nur 33.33 %. Demzufolge wird der Status hier auf „Bärisch“ gesetzt. Von daher ist es clever, mit dem Einstieg in den Shiba Inu Coin zu warten, bis die Analyse ein positives Ergebnis bringt.

    Sollten Sie den Shiba Inu Coin jetzt kaufen?

    Fazit – die Aussichten sind aus verschiedensten Gründen sehr durchwachsen. Die Prognosen reichen von einem Totalverlust bis hin zu der absoluten finanziellen Freiheit. Mit einer Investition ist man sich über der Volatilität im Klaren. Zudem muss man auch wissen, dass es sich um eine hochspekulative Anlage handelt.

    Möchte man den Shiba Inu Coin jetzt kaufen, so sollte lediglich Geld verwendet werden, auf welches man auch verzichten könnte. In der Chartanalyse ist aufgefallen, dass sehr schnell massive Verluste entstehen können. Gegebenenfalls bietet es sich an, etablierte Anlagestrategien zu verwenden.

    Find more: Shiba crypto – Krypto-NFTs

    Source: 🔗