More
    StartKryptowährung NewsKraken Erfahrungen und Test 2022: Börse mit innovativen Finanzprodukten

    Kraken Erfahrungen und Test 2022: Börse mit innovativen Finanzprodukten

    Die Kraken Bewertung beginnt zunächst mit dem Blick auf die Sprachauswahl. Deutsch steht zwar nicht zur Verfügung, dafür aber mehr als 10 alternative Sprachen. Ein Pluspunkt im Test, denn hier zeigt sich, dass der Anbieter weltweit agierend und international ausgerichtet ist.

    Geht es um die Kraken Erfahrungen mit der Menüstruktur, bleiben keine Wünsche offen. Abgesehen davon, dass Trader keine deutschen Inhalte finden, herrscht absolute Übersichtlichkeit. Im oberen Bereich befindet sich die dezimierte Menüstruktur:

    • Features
    • Prices
    • Learn
    • Support
    • Futures
    • Institutions

    Der Eindruck im Kraken Test hat sich in den letzten Monaten deutlich verändert und sein Angebot angepasst. Das macht sich auch auf der Website und vor allem den mobilen Anwendungen bemerkbar. Zusätzlich zur klassischen Kraken App gibt es auch eine Anwendung für die Kraken Futures. Beide Apps stehen sowohl für iOS als auch Android zur Verfügung

    Wer Kraken Erfahrungen sammeln möchte, hat verschiedene Account-Variante zur Auswahl. Leider gehört ein Kraken Demokonto nicht dazu. Prinzipiell werden private und Business-Trader unterschieden.

    Abhängig vom Verifizierungslevel stehen den Tradern zahlreiche Extras und individuelle Limits für Zahlungen und Transfers zur Verfügung. Unterschiede gibt es zwischen den Levels:

    • Starter
    • Express
    • Intermediate
    • Pro

    Die Limits für die Auszahlung können deutlich variieren. Wer mehr Freiheiten bei seinem Account wünscht, muss zusätzliche Angaben machen. Um in den Genuss des Express-Levels zu kommen, ist beispielsweise die Angabe des Berufes notwendig. Versteckte Kraken Kosten für die Kontoführung müssen Trader nicht befürchten.

    Es kann sich lohnen, die Verifizierung vorzunehmen, denn sie dauert gar nicht lang. Alle privaten Trader können ihr Konto mit entsprechenden Nachweisen in wenigen Minuten verifizieren lassen. Geht es um die Einrichtung eines Pro-Kontos dauert der Vorgang aufgrund der Überprüfungen deutlich länger (bis zu ein paar Tagen).

    Der Kraken Erfahrungsbericht zur Trading-Plattform fällt positiv aus. Hier bekommen Trader eine kostenlose Plattform, welche maximale Handelsfreude ermöglicht. Die Benutzerfreundlichkeit steht im Fokus, gepaart mit zahlreichen Features zur Kursanalyse. Lesen Sie wie sich Kraken gegen seinen Konkurrenten schlägt auf Kraken vs. Coinbase – der Kryptobörsen-Vergleich.

    Abhängig vom gewünschten Handel, können Trader auf Daten in Echtzeit zurückgreifen. Für die Kursanalyse stehen ebenfalls wertvolle Tools zur Verfügung. Der Trading-Einstieg mit Anwendung der Kursanalyse-Möglichkeiten ist dank des gratis Lernangebotes noch leichter möglich.

    Positiv für die Kraken Bewertung sind auch die App-Lösungen, die keine Wünsche offenlassen. Zur Auswahl stehen:

    • Kraken Futures
    • Kraken

    Beide Plattformen sind individuell auf die Trading-Bedürfnisse der Finanzprodukte zugeschnitten. Auf der Plattform der Kraken Futures können beispielsweise alle Orders live und übersichtlich sortiert verfolgt werden. Auch die Kursanalyse ist mit der App gar kein Problem.

    Bei den Zahlungsmöglichkeiten sind die Erfahrungen im Kraken Test fast ungeteilt positiv. Zur Auswahl stehen vor allem zwei Zahlungsoptionen:

    • SEPA
    • Kreditkarte

    Im Praxistest zeigt sich, dass die Zahlungsmöglichkeiten deutlich vom Wohnsitzland der Trader abhängen. Deutsche User haben eine geringere Auswahl bei den Zahlungsmöglichkeiten als Trader aus anderen Regionen.

    Das macht gar nichts, denn mit der Überweisung sowie den Kreditkarten stehen zwei renommierte Zahlungsquellen zur Verfügung. Allerdings müssen Trader mit zusätzlichen Kraken Gebühren bei der Abwicklung rechnen.

    Die Einzahlung per Überweisung kommt ohne zusätzliche Kraken Kosten aus. Der Transfer mit Kreditkarte wird mit 3,75 % zuzüglich 0,25 € berechnet. Diese Kosten werden im Sinne der Wettbewerbsfähigkeit immer wieder angepasst. Bevor es zum Kraken Test mit dem gewünschten Zahlungsmittel geht, am besten noch einmal im Preis-/Leistungsverzeichnis zu aktuellen Konditionen vergewissern.

    Die Kraken Bewertung für den Support ist verhalten positiv. Eigentlich sollte solch ein innovativer Anbieter mehr bieten. In der Theorie stehen verschiedene Kommunikationswege zur Verfügung:

    • Live-Chat
    • Telefon
    • Kontaktanfrage online

    Die Praxis im Kraken Test sieht anders aus. Der Kontaktversuch zum Live-Chat schlug fehl. Auch das Ticket online konnte nicht eröffnet werden. Die telefonische Hotline steht zur Verfügung, allerdings nur zeitlich begrenzt zwischen 8:00 Uhr und 24:00 Uhr von Montag Freitag. Außerdem müssen Anrufer aus Deutschland mit Kosten rechnen, da sich die Support-Hotline außerhalb der deutschen Landesgrenzen befindet.

    Statt dieser genannten Kommunikationswege brachte der Blick in den FAQ-Bereich deutlich größere Erfolge. Im Kraken Erfahrungsbericht sind die Antworten für den verschiedenen Themenbereichen deshalb das empfohlene Mittel, um Unklarheiten zu beseitigen.

    Kraken verfügt seit seiner Gründung 2013 über eine gültige US-Lizenz. Außerdem ist der Anbieter als SPDI lizenziert. Ist Kraken seriös, wenn es um Handelsaktivitäten für deutsche Trader geht? Bislang gibt es noch keine Lizenz für den deutschen Markt. Die unternehmensinterner zeigen, wenn die Kryptobörse allerdings 2021 eine Lizenz für Europa erhalten.

    Damit müsste sich Kraken offiziell an die EU-Geldwäscherichtlinien und die Einlagenabsicherung halten. Schon heute verweist die Börse auf die konforme Einhaltung, ohne rechtliche Erfordernisse.

    Dass Kraken seriös agiert, daran gibt es mit Blick auf die lange Marktpräsenz keine Zweifel. Das Trading-Volumen steigt Jahr für Jahr und mittlerweile gibt es sogar neue Finanzprodukte neben den digitalen Währungen. Künftig sollen sogar NFTs und DeFi angeboten werden, in reguliertem für maximale Sicherheit.

    Wer auf seinem Kraken-Account bereits Guthaben hat, kann dies nutzen. Staking-Rewards sind das neueste Angebot der Börse. Es funktioniert ganz leicht, wie die Kraken Erfahrungen zeigen. Die User stellen einfach das Guthaben zur Verfügung unterhalten dafür zweimal wöchentlich Belohnungen für den Vermögenswert.

    Angeboten werden Staking-Rewards beispielsweise auf:

    • DOT: 12 % jährlich
    • ETH 2: 5 % bis 7 % jährlich
    • SOL: 6,5 % jährlich
    • XTZ: 5,5 % jährlich

    Die angebotenen Kryptowährungen und die Verdienstmöglichkeiten können immer variieren.

    Neben die Verdienstmöglichkeiten gibt es einen umfangreichen Weiterbildungsbereich. Hier können Trader alles zu digitalen Währungen, Handelsmöglichkeiten oder Marktbewegungen lernen. Zur Verfügung stehen dafür zahlreiche Videos und sogar ein eigener Podcast.

    Read more: Krypto börse kraken – Krypto-NFTs

    Source: 🔗