More
    StartKryptowährung NewsKommt demnächst ein Krypto-Phone auf den Markt?

    Kommt demnächst ein Krypto-Phone auf den Markt?

    Technologieriesen wie Apple und Samsung bekommen möglicherweise bald Konkurrenz auf dem Smartphone-Markt. Ein führender Blockchain-Anbieter kündigte für das Jahr 2023 ein neues Smartphone an. Das Unternehmen Solana Labs, das hinter Solana steht, hat in Zusammenarbeit mit Osom ein Krypto-Mobiltelefon angekündigt, wie The Verge berichtet. Das Osom OV1-Telefon, das sich zuvor in der Entwicklung befand, wird in Saga umbenannt und umfunktioniert werden.

    Das Mobiltelefon wird im ersten Quartal 2023 in Märkten wie den USA, Kanada, Großbritannien und Teilen Europas verfügbar sein. Für die Reservierung des 1.000 Dollar teuren Handys ist eine Anzahlung von 100 Dollar zu leisten. Zu den Spezifikationen des Handys gehören ein 6,67-Zoll-OLED-Display, 512 GB Speicherplatz, 12 GB RAM und ein Snapdragon 8 Plus Gen 1-Chip von Qualcomm.

    Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nel ASA?

    Verschiedene Software-Elemente werden verfügbar sein

    Das Smartphone wird mit vielen Krypto-spezifischen Software-Elementen ausgestattet sein, einschließlich der Unterstützung für dezentralisierte Apps der Solana-Blockchain. Darüber hinaus wird das Saga-Handy mit Magic Eden und Phantom ausgerüstet sein, dem führenden NFT-Marktplatz beziehungsweise Wallet für die Solana-Blockchain. „Osom freut sich sehr, mit Solana bei der Entwicklung des Saga zusammenzuarbeiten“, sagte Osom-CEO Jason Keats. „Die Welt braucht neuartige Hardware-Unternehmen, um die Zukunft zu unterstützen, die Web3 sein wird“.

    Solana-Entwickler könnten einen frühen Zugang zu Saga erhalten

    „Wir zielen auf die Hardcore-Leute ab, die verstehen, was Self-Custody bedeutet“, sagte Solana Labs-CEO Anatoly Yahovenko. Während der Präsentation hieß es auf einer Folie: „Entwickler und Degens zuerst“. Yakovenko präsentierte das Handy und die technischen Daten am Donnerstag in New York und nannte das Gerät eine weitere Evolution im Rahmen des Bestrebens der Kryptowährung, „mobil zu werden“. “ Wir haben keine einzige Krypto-Ankündigung auf Apples Entwicklerkonferenz gesehen, 13 Jahre nachdem Bitcoin ins Leben gerufen wurde“, sagte Yakovenko während eines Q&A am Donnerstag. „Ich denke, es wird an uns liegen.“

    FTX-CEO Sam Bankman-Fried ist ein Hauptinvestor in Solana Labs und sprach am Donnerstag über das neue Mobiltelefon. „Alles wird mobil. In den meisten Ländern erfolgt der größte Teil des Zugangs über Mobiltelefone“, sagte Bankman-Fried. „Aber Krypto-Mobiltelefone hinken der Zeit hinterher.“ Der FTX-CEO sagte, dass eine Möglichkeit, die Entwicklung voranzutreiben, darin bestünde, Wallets in Handys zu integrieren. Yakovenko wiederholte die Aussage von Bankman-Fried in einer Pressemitteilung am Donnerstag. „Wir leben unser Leben auf unseren mobilen Geräten – mit Ausnahme von Web3, weil es bisher keinen mobilen Ansatz für die Verwaltung privater Schlüssel gab“, sagte Yakovenko. „Der Solana Mobile Stack zeigt einen neuen Weg für Solana auf, der quelloffen, sicher, für Web3 optimiert und einfach zu bedienen ist.“

    Gratis PDF-Report zu Nel ASA sichern: Hier kostenlos herunterladen

    Schon 2018 war ein Krypto-Handy in Planung

    Ein App-Store für das Saga-Handy wird keinen „extraktiven Preis“ haben, sagte Yahkovenko, was im krassen Gegensatz zu den App-Stores von Apple und Alphabets eigenen Google Play Store steht. Ein Blockchain-Handy wurde von Sirin Labs im Jahr 2018 geplant, bemerkte Coindesk am Donnerstag. Das Handy war mit Rechtsstreitigkeiten konfrontiert und konnte seine Entwicklung nicht vorantreiben. Yakovenko diskutierte die Unzulänglichkeiten von Krypto-Telefonen vor der Saga und sagte, dass das neue Mobiltelefon besser positioniert ist, da es jetzt mehr Entwickler im Krypto-Bereich gibt als 2018.

    Dieser Beitrag erschien zuerst auf Benzinga:

    https://www.benzinga.com/markets/cryptocurrency/22/06/27837221/crypto-phone-company-behind-a-leading-cryptocurrency-launching-a-phone-heres-who-and-the-d

    Read more: Krypto smartphone – Krypto-NFTs

    Source: 🔗