More
    StartKryptowährung NewsConsorsbank Girokonto Erfahrungen 2022 - blick.de

    Consorsbank Girokonto Erfahrungen 2022 – blick.de

    Video Consorsbank Girokonto Erfahrungen 2022 – blick.de

    Die Consorsbank existiert bereits seit 1994 und gehört zu einem Tochterunternehmen der französischen Großbank BNP Paribas. In Deutschland werden rund 1,5 Millionen Kunden betreut, wodurch die Consorsbank zu den fünf größten Direktbanken Deutschlands gehört. Neben einem kostenlosen Girokonto bietet die Consorsbank noch weitere Bankprodukte an. Dazu gehört beispielsweise ein Depot ohne Depotführungsgebühren. Zudem werden Sparpläne angeboten, über die in ETFs investiert werden kann.

    Außerdem ist die Bank im Derivate-Handel tätig und bietet Anlegern den Handel mit Hebelprodukten zu günstigen Konditionen an. Insgesamt können hier 1,7 Millionen Hebelprodukte erworben werden und davon viele ohne Ordergebühren. Dementsprechend verfügt die Consorsbank neben dem Girokonto unseren Erfahrungen nach über ein sehr attraktives Produktportfolio.

    Die Webseite des Consorsbank Girokontos wurde von uns einem Test unterzogen, weshalb wir dir unsere Erfahrungen mitteilen möchten. Die einzelnen Seiten der Webseite werden zügig geladen und sind übersichtlich gestaltet. Auf der Webseite werden alle erforderlichen Informationen dargestellt. Das Design ist überwiegend in weiß gehalten, Inhalte lassen sich ohne Probleme ablesen. Insgesamt haben wir mit der Webseite des Consorsbank Girokontos positive Erfahrungen gemacht.

    Das Consorsbank Girokonto und die entstehenden Kosten

    Unseren Erfahrungen nach hat das Consorsbank Girokonto keine versteckten Kosten, alles ist transparent dargestellt. Bei Nutzung des Consorsbank Girokontos entstehen keinerlei Kosten, wenn der Nutzer unter 28 Jahre alt ist oder monatlich mindestens 700 Euro auf das Girokonto überweist. Es muss nur eine von diesen beiden Voraussetzungen erfüllt sein, um nichts zahlen zu müssen. Andernfalls entstehen Kosten von 4 Euro pro Monat. Die Visa Karte ist kostenlos. Wer zusätzlich dazu die girocard nutzen möchte, der muss hierfür einen Euro pro Monat bezahlen.

    Um ein Consorsbank Girokonto zu eröffnen, muss lediglich ein sehr leichter Kontoeröffnungsprozess durchlaufen werden. Hierfür müssen einige persönliche Angaben gemacht und die eigene Identität verifiziert werden. Dies kann entweder über ein Video-Ident-Verfahren bequem von zuhause aus durchgeführt werden oder alternativ in einer Filiale der Post vorgenommen werden. Im letzten Schritt erhalten Sie die Zugangsdaten für das Girokonto und können dann Bankgeschäfte abwickeln.

    Wenn Sie bereits ein Konto bei einer anderen Bank haben, dann können Sie, nachdem Sie ein Consorsbank Girokonto eröffnet haben, im Anschluss an diesen Prozess den Kontowechsel-Service der Consorsbank nutzen, sodass der Wechsel so einfach wie möglich vonstatten geht.

    Die Antwort auf diese Frage lautet ja, aber nicht in allen Fällen. Denn die Consorsbank bietet nur dann ein kostenloses Girokonto an, wenn der Besitzer entweder unter 28 Jahre alt ist oder einen Mindestgeldeingang von 700 Euro aufweist. Dementsprechend profitieren vor allem junge Leute von dem Girokonto der Consorsbank. Aber auch Erwerbstätige sollten kein Problem haben, auf einen Mindestgeldeingang von 700 Euro zu kommen, wenn Sie sich Ihr Gehalt auf das Girokonto überweisen lassen.

    Das Consorsbank Girokonto – Welche Gebühren gibt es?

    Beim Consorsbank Girokonto existieren keine versteckten Gebühren. Alle Gebühren werden transparent auf der Webseite der Consorsbank ausgewiesen. Werden die Voraussetzungen für ein kostenloses Girokonto nicht erfüllt, dann fallen hierfür Kontoführungsgebühren in Höhe von 4 Euro pro Monat an. Beträgt das Guthaben mehr als 50.000 Euro kommen Verwahrungsgebühren in Höhe von 0,5% des Guthabens über 50.000 Euro pro Jahr hinzu. Wird das Konto überzogen, dann fallen effektive Kreditzinsen in Höhe von 7,98% pro Jahr an.

    Der Kundenservice der Consorsbank ist von Montag bis Freitag von 7:30 bis 22:00 Uhr für allgemeine Anfragen erreichbar. Zusätzlich dazu ist auf der Webseite der Consorsbank ein Kontaktformular erhältlich, sodass auch schriftlich Kontakt aufgenommen werden kann. Außerdem bietet die Consorsbank eine kostenlose Banking App an, über die Kunden jederzeit und überall Ihre Konten und Depots einsehen können. Dank aktuellen TAN-Verfahren ist ein hoher Sicherheitsstandard gewährleistet.

    Beim Consorsbank Girokonto sind es unseren Erfahrungen entsprechend drei Dinge, die besonders herausstechen und große Vorteile für Nutzer der Consorsbank Girokontos darstellen. Dazu gehört die Tatsache, dass das Consorsbank Girokonto komplett kostenlos ist für alle unter einem Alter von 28 Jahren und für diejenigen, die mindestens 700 Euro pro Monat auf das Girokonto überweisen. Zudem gibt es eine kostenlose Visa Karte und Bargeldabhebungen sind ab einer abgehobenen Summe von 50 Euro ebenfalls frei von Gebühren.

    Read more: Consorsbank krypto – Krypto-NFTs

    Source: 🔗