More
    StartKryptowährung NewsBitcoins kaufen mit paysafecard - So funktoniert das Kauf von Bitcoins mit PSC

    Bitcoins kaufen mit paysafecard – So funktoniert das Kauf von Bitcoins mit PSC

    Bitcoins als digitale Geldeinheit sind für einige eine attraktive Wertanlage und mittlerweile ein bei immer mehr Händlern akzeptiertes Zahlungsmittel. Wer seinen digitalen Geldbeutel, die „digital wallet“, mit Bitcoins füllen will, muss diese mit echtem Geld kaufen. Wie der Kauf von Bitcoins mit einer paysafecard funktioniert und worauf Sie dabei achten müssen, erfahren Sie in diesem Beitrag.

    Die paysafecard als Prepaid-Guthabenkarte ist bei Onlinekäufen ein besonders beliebtes und sicheres Zahlungsmittel. Auch für die digitale Währung Bitcoin kann eine PSC genutzt werden. Bitcoins können Sie bei Wechselstuben, auf Marktplätzen und auch offline, z.B. bei Bitcoin-Treffen oder an den noch wenigen Bitcoin-Automaten, erwerben.

    Was sind Bitcoins?

    Bitcoins sind virtuelles Geld. Alle Transaktionen mit Bitcoins werden in einer dezentralen Datenbank gespeichert. Zur Teilnahme wird lediglich ein Client, also eine Software oder ein Online-Dienstleister, benötigt. Bitcoins können überall dort genutzt werden, wo ein Internetzugang vorhanden ist, und sie sind als Währung nicht an ein Land gebunden.

    Die Bezahlung mit Bitcoins findet an jeweils neu erzeugte Adressen statt, sodass die Teilnehmer weitestgehend anonym bleiben können.

    Bitcoins mit PSC-Guthaben bezahlen

    Der Kauf von Bitcoins mit paysafecards ist nur auf wenigen Plattformen möglich. Das hängt vor allem mit den seit einigen Jahren strengeren Geldwäschebestimmungen in Deutschland zusammen, die anonyme Transaktionen weitestgehend verhindern wollen. Da das sowohl bei Bitcoins als auch bei paysafecards für viele Kunden ein besonders interessanter Aspekt ist/war, bieten viele Services Ihre Dienste in Deutschland nicht mehr an.

    Bitcoins bei VirWox kaufen

    Eine der wenigen Möglichkeiten, Bitcoins mit PSC zu bezahlen, ist die über www.VirWox.com („virtual world exchange“). Beim österreichischen Geldwechselportal können Sie unterschiedliche Währungen tauschen. Die Einzahlung von Guthaben ist nach der Erstellung eines Nutzerkontos unter anderem per paysafecard möglich. Zunächst müssen Sie Linden-Dollar (SLL) erstehen, die Sie anschließend in Bitcoins umtauschen können. Sie können den Umtausch entweder direkt nach dem aktuellen Kurs durchführen oder einen Limit-Auftrag erstellen und auf einen bestimmten Kurs warten.

    Für alle Transaktionen auf VirWox fallen Gebühren an, die sich aus einem fixen und einem variablen Teil zusammensetzen. Außerdem werden bei der Einzahlung von paysafecard-Guthaben 20 % Gebühren abgezogen.

    Mit PSC bei LocalBitcoins bezahlen

    Die Plattform www.localbitcoins.com ermöglicht den Handel mit Bitcoins. Teilweise ist eine Bezahlung auch per paysafecard möglich, das hängt vom jeweiligen Verkäufer ab. Über diesen Link können Sie filtern, welche Angebote mit PSC-Zahlung es derzeit im Euroraum gibt. Stellen Sie dafür von „Germany“ auf „United States“.

    Auch bei der finnischen Firma LocalBitcoins müssen Sie sich zunächst anmelden und zahlen dann direkt an den Verkäufer mit einem PSC-Code. Achten Sie hier besonders auf die bisherigen Bewertungen des jeweiligen Händlers, da Sie keine Möglichkeit haben, das paysafecard-Guthaben zurückzufordern, sollte es Probleme geben!

    Darauf sollten Sie beim Kauf von Bitcoins achten

    Für den Kauf von Bitcoins fallen oft Gebühren an. Je höher die Gebühren, desto priorisierter wird der Handel im Netzwerk bearbeitet, darum werden bei schnellen Transaktionen höhere Gebühren fällig. Die Geschwindigkeit des Kaufs kann stark variieren, achten Sie also beim Handel auch darauf, wie schnell Ihnen die BTC zur Verfügung stehen.

    Die Sicherheit ist ein entscheidender Aspekt beim Kauf von Bitcoins. Kaufen Sie darum nur bei Anbietern oder Plattformen, denen Sie vertrauen. Oft kaufen Sie nicht direkt die Bitcoins, sondern zunächst Gutscheine, die Sie dann Einlösen müssen. Hier kann natürlich auch der Kurs schwanken, behalten Sie diesen also im Auge.

    Wo kann man mit Bitcoins bezahlen?

    In einigen Restaurants und Geschäften in Deutschland ist es bereits möglich, mit Bitcoins zu bezahlen. Sie benötigen dafür normalerweise ein Smartphone mit einer Bitcoin Wallet-App. Darüber können Sie den aushängenden QR-Code einscannen und die Transaktion bestätigen. Nicht nur Einzelhändler in Berlin, Köln oder Frankfurt akzeptieren Bitcoins, sondern auch in kleineren Orten gibt es Verkäufer, bei denen die Zahlung mit BTC möglich ist. Eine vollständige Übersicht über Bitcoin-Akzeptanzstellen gibt es derzeit nicht. Coinmap.org bemüht sich um einen Überblick und auch in Deutschland sind schon viele Händler eingetragen, die eine Bezahlung mit Bitcoins ermöglichen.

    Auch einige Onlineshops verkaufen Ware gegen Bitcoins. Online werden Sie ebenfalls – sofern eine Bezahlung mit Bitcoins möglich ist – meist direkt zur Wallet weitergeleitet und zahlen entweder an die angezeigte Adresse oder wieder per QR-Code und Smartphone.

    Zusammenfassung

    Read more: Krypto kaufen mit paysafecard – Krypto-NFTs

    Source: 🔗