More
    StartKryptowährung NewsBitcoin Rechner: BTC in Euro umrechnen ₿

    Bitcoin Rechner: BTC in Euro umrechnen ₿

    Der Bitcoin ist nach wie vor die Kryptowährung mit der höchsten Marktkapitalisierung. Möchtest Du ermitteln, wie viele Euro Du für einen Coin investieren musst, hilft Dir der Rechner. Er steht Dir kostenlos zur Verfügung und ist einfach zu bedienen. Du musst nicht in ganze Coins investieren.

    Wie Du in Bitcoin investieren kannst

    Der Bitcoin ist die Kryptowährung mit der höchsten Marktkapitalisierung und auch die bekannteste digitale Devise. So wie die meisten digitalen Devisen ist er durch eine außerordentlich hohe Volatilität gekennzeichnet. Das kann zu attraktiven Gewinnen, aber auch zu hohen Verlusten führen. Noch immer musst Du für einen BTC mehr als 30.000 Euro investieren. Mit dem Rechner kannst Du ermitteln, wie viele Euro ein BTC kostet. Der hohe Kurs schreckt viele Anleger ab, da sie glauben, sie müssen ganze Bitcoins erwerben. Das ist allerdings nicht erforderlich. Du kannst auch Bruchteile davon kaufen. Der Rechner zeigt Dir, was Du dafür in Euro investieren musst. Du musst nicht den Bitcoin direkt als digitale Devise erwerben, wenn Du investieren möchtest. Es gibt noch verschiedene andere Investitionsmöglichkeiten.

    Eine solche Anlagemöglichkeit sind die CFDs, die jedoch außerordentlich risikoreich sind. Du erwirbst den Bitcoin nicht direkt, sondern Du kannst auf steigende oder fallende Kurse handeln. Du leistest einen Einsatz in Form der Margin, die als Sicherheitsleistung dient. Mit einem Hebel kannst Du große Mengen an Kapital bewegen. Allerdings macht der Hebel die CFDs so risikoreich. Er kann zu hohen Gewinnen, aber auch zu herben Verlusten führen.

    Eine weitere Alternative, um in Bitcoin zu investieren, sind ETPs als börsengehandelte Produkte. Du musst ein Depot eröffnen und die ETPs über einen Online-Broker kaufen. Die ETPs auf Bitcoin sind vergleichbar mit einem ETF, doch ist nur der BTC darin enthalten. Einige dieser ETPs sind sogar sparplanfähig. Da der BTC in seinem Kurs äußerst volatil ist, sind auch diese ETPs stark volatil. Mit dem Rechner kannst Du den Kurs in Euro berechnen und laufend verfolgen.

    Wie funktioniert der Bitcoin Rechner?

    Der Rechner ist kostenlos verfügbar und zeichnet sich durch eine leichte Bedienbarkeit aus. Du kannst mit ihm ermitteln, wie viele Euro Du für einen BTC investieren musst. Das gelingt auch mit Bruchteilen von BTC, beispielsweise für einen halben, einen Viertel oder einen Zehntel BTC. Der Rechner zeigt Dir den erforderlichen Betrag in Euro an. Hast Du einen Betrag an Euro festgelegt, den Du für die Investition in BTC verwenden willst, kannst Du ihn ebenfalls in den Rechner eingeben. Du erfährst, was Du an BTC dafür bekommst.

    Den Rechner kannst du verwenden, um zu ermitteln, was Du investieren musst, wenn Du Bitcoin kaufen möchtest. Du kannst ihn allerdings auch nutzen, wenn Du vorhast, Deine Bitcoins zu verkaufen. Du ermittelst, was Du in Euro bekommst.

    An jedem Tag kannst Du den Rechner mehrmals verwenden, um Dich regelmäßig über den Kurs des Bitcoin zu informieren. Dabei lassen sich mehrere Varianten für unterschiedliche Beträge durchspielen.

    Kursentwicklung des Bitcoin

    Der Kurs des BTC entwickelt sich abhängig von Angebot und Nachfrage, doch wird er auch noch von weiteren Faktoren wie Entscheidungen der Notenbanken oder der globalen wirtschaftlichen und politischen Situation indirekt beeinflusst. Sind die Zinsen der EZB niedrig oder fallen Aktien stark im Kurs, kann die Investition in digitale Devisen interessant sein. Der BTC-Kurs wird noch durch einen anderen Faktor beeinflusst: Die Blockhalbierung findet ungefähr alle vier Jahre statt. Die Erfahrung zeigt, dass der Kurs nach jeder Blockhalbierung gestiegen ist, denn die digitale Devise wird dadurch wertvoller. Die letzte Blockhalbierung erfolgte am 11. Mai 2020. Noch 2021 ist die digitale Devise im Kurs gestiegen. Die nächste Blockhalbierung findet im März 2024 statt.

    Am 13. März 2022 lag der Bitcoin-Kurs bei 35.568 Euro. Seinen bisherigen Höchststand hatte der Bitcoin am 9. November 2021, als er bei 58.360 Euro lag. Inzwischen ist der Kurs wieder stark gefallen. Aufgrund der hohen Volatilität fiel der Kurs jedoch nicht kontinuierlich. Es gab Höhen und Tiefen. Anfang Januar 2022 lag der Kurs noch bei etwas mehr als 40.000 Euro. Diesen Kurs konnte er 2022 bislang noch nicht wieder erreichen.

    Prognose für die Kursentwicklung des Bitcoin

    Eine Prognose über die Kursentwicklung des Bitcoin ist nicht möglich, denn der BTC ist hochvolatil. Er kann sich ständig ändern, wie die Entwicklung in der Vergangenheit zeigte. Bis die nächste Blockhalbierung ansteht, vergehen noch einige Jahre. Daher ist vorerst nicht mit einem Kursanstieg infolge einer Blockhalbierung zu rechnen. Du kannst mit dem Rechner den aktuellen Kurs in Euro berechnen. Eine Besonderheit des BTC ist die begrenzte Geldsumme. Der BTC wird durch Mining erzeugt. Irgendwann kann kein Mining mehr erfolgen, da die Höchstsumme von 21 Millionen BTC dann erreicht ist. Allerdings dauert es noch eine Weile, bis diese Summe erreicht ist. Mit Kurssteigerungen aufgrund einer Verknappung ist also nicht zu rechnen. Der aktuelle Kurs könnte ein Anlass für eine Investition sein. Wie sich der Kurs künftig entwickelt, darüber kann nur spekuliert werden.

    Einheiten des BTC

    Du kannst nicht nur in ganze Bitcoins, sondern auch in Untereinheiten investieren. Was Du für eine Untereinheit BTC an Euro investieren musst, zeigt Dir der Rechner. Der Bitcoin ist die größte Einheit. Er besteht aus 1.000 Milli-Bitcoins (mBTC). Ein mBTC besteht wiederum aus 1.000 bits. Die kleinste Untereinheit ist der Satoshi. Um einen bit zu erhalten, musst Du 100 Satoshis investieren.

    BTC erzeugen durch Mining

    Der BTC wird durch Mining erzeugt. Die Miner werden mit BTC belohnt. Du kannst mit dem Rechner ermitteln, was die Belohnung in Euro wert ist. Für das Mining sind schnelle, leistungsstarke Rechner und erhebliche Mengen an Energie erforderlich. Für Privatpersonen ist das Mining aufgrund der hohen Energiekosten und der Rechnerkapazität so gut wie nicht möglich. Miner schließen sich daher zu professionell geleiteten Miningpools zusammen.

    Fazit: Bitcoin Rechner informiert über Kurs in Euro

    Möchtest Du in Bitcoin investieren, zeigt Dir der Rechner den Kurs in Euro. Der BTC hatte seinen bisherigen Höchststand im November 2021. Inzwischen ist der Kurs wieder gesunken. Wie sich der Kurs künftig entwickelt, ist aufgrund der hohen Volatilität nicht so einfach vorhersehbar.

    Find more: Krypto marktkapitalisierung rechner – Krypto-NFTs

    Source: 🔗