More
    StartKryptowährung NewsBitcoin (BTC) Prognose 2022 ➡️ langfristig bis 2030

    Bitcoin (BTC) Prognose 2022 ➡️ langfristig bis 2030

    Aktueller Bitcoin Wechselkurs (Preis in EUR, USD, CHF, GBP) :

    Bitcoin Preis in der Historie: der Kursverlauf

    Bitcoin Prognose Um die Bitcoin Prognose näher zu analysieren, ist zunächst ein kurzer Blick auf den historischen Kursverlauf von Bitcoin hilfreich. Im Jahr 2009 für einige Cent gestartet, konnte sich der Bitcoin Kurs mittlerweile bei über 60.000 USD etablieren. Interessant ist hierbei ein stets wiederkehrendes Muster im 4-Jahres-Rhythmus, welches auch für die Bitcoin Prognose von großer Bedeutung ist und u.a. durch das Bitcoin Halving bestimmt wird.

    Ein Halving, also die Halbierung der Belohnung pro geschürftem Bitcoin, fand bisher 2012, 2016 und 2020 statt. Genau in diese 4-Jahres-Abschnitte lässt sich auch der Bitcoin Kurs aufteilen, denn in diesen Abständen erfolgte jeweils ein besonders starker Anstieg.

    So stieg der Bitcoin Kurs vom Start Ende 2009 bis 2010 von wenigen Cent auf über 15 USD. Nach dem Halving 2012 konnte Bitcoin sein Niveau von 13 USD auf über 1000 USD vervielfachen, ehe nach dem Halving 2016 im Jahr 2017 dasselbe Muster erkennbar war – von rund 600 USD stieg Bitcoin bis auf rund 20.000 USD innerhalb weniger Monate, ehe sich der Kurs, ähnlich den vorherigen Zyklen wieder beruhigte und auf einem niedrigeren, aber mehr oder weniger stabilen Niveau einpendelte.

    2020 fand nun ein weiteres Halving statt, woraufhin der Bitcoin Kurs erneut den Weg gen Norden suchte. Von seinem Ausgangsniveau bei rund 10.000 USD (ein vorheriger Kursrückgang aufgrund der Coronakrise bis auf rund 5.000 USD bleibt hierbei unberücksichtigt) ging es bis zum aktuellen Allzeithoch auf ca. 69.000 USD hinauf.

    Eine der wichtigsten Fragen im Rahmen der Bitcoin Prognose ist nun, ob der Anstieg des aktuellen Zyklus damit bereits beendet ist oder dieser erst begonnen hat. Um diese zu beantworten, stehen verschiedene Analysemöglichkeiten zur Verfügung, die alle nacheinander betrachtet werden sollen, um schließlich eine valide und möglichst genau Bitcoin Prognose für 2022, 2023, 2025 und weitere Jahre geben zu können.

    Bitcoin Prognose: 7 Analysen zur Preisvorhersage

    Eine Bitcoin Kurs Prognose kann aus verschiedenen Blickwinkeln erfolgen. Das aktuelle Preisniveau bei ca. 65.000 USD bildet dabei die Grundlage für die folgenden ausführlichen Bitcoin und Krypto Prognosen:

    67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

    67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

    Lohnt es sich noch, jetzt Bitcoin zu kaufen?

    Wer schon immer Bitcoin kaufen wollte und sich fragt, ob es sich jetzt noch lohnt, kann anhand der obigen Bitcoin Prognosen eine ganz klare Antwort finden: ja, es lohnt sich. Hierfür gibt es vor allem 3 Gründe:

    Für den Einstieg in Bitcoin eignen sich zahlreiche der gut bewerteten Bitcoin Börsen. Bei einigen dieser Broker ist es sogar möglich, Bitcoin ohne Gebühren zu kaufen. Wer wissen möchte, ob es sich lohnt, lieber Bitcoin oder andere Kryptowährungen zu kaufen, sollte sich die anderen Vorhersagen näher ansehen, zum Beispiel die Cardano Prognose, Dogecoin Prognose oder Solana Prognose.

    Bitcoin kaufen Prgnose

    Wann ist der beste Zeitpunkt, um Bitcoin zu kaufen?

    Auch wer sich nach dem besten Zeitpunkt fragt, um Bitcoin zu kaufen, kann beim Blick auf die Statistik, der Historie und den Bitcoin Chart nur eine Antwort finden: jetzt!

    Nahezu alle der Bitcoin Prognosen zeigen deutlich nach oben, vor allem langfristig. Kursgewinne sind daher wahrscheinlich, vor allem, wenn man Bitcoin nicht zwischendurch verkauft. Zwar kann es kurzfristig zu Rücksetzern im Bereich zwischen 10 und 20% kommen, wie auch die oben vorgestellte charttechnische Bitcoin Prognose zeigt, doch im Hinblick auf die Bitcoin Zukunft 2022 oder 2023 wären deutliche Kursverluste eher überraschend.

    Wer mit einem der besten Broker Bitcoin kaufen möchte, kann im Krypto Broker Vergleich von Coincierge den empfehlenswertesten Anbieter finden.

    67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

    Warum fällt Bitcoin?

    Institutionen werden Bitcoin bis 2026 auf 500.000 Dollar bringen Cathie Wood Wenn Bitcoin fällt, kann dies verschiedene Ursachen haben:

    Aufgrund der hohen Volatilität von Kryptowährungen sind Tagesgewinne und -verluste von 10% oder mehr bei Bitcoin keine Seltenheit. In der Vergangenheit gab es immer wieder Phasen, in denen Bitcoin stark und zum Teil auch langfristig gefallen ist. Einige dieser Zeiträume waren unter anderem:

    3. Dezember 2013-17. Dezember 2013: Bitcoin Kurs fällt von 1.100 USD auf 500 USD à minus 54% Dezember 2017-Dezember 2018: Bitcoin Kurs fällt von 19.500 USD auf 3.000 USD à minus 84% 6. März 2020-13. März 2020: Bitcoin Kurs fällt von ca. 9.000 USD auf 5.000 USD à minus 45% 8. Mai 2021-20. Mai 2021: Bitcoin Kurs fällt von ca. 60.000 USD auf 30.000 USD à minus 50%

    Aber, es zeigt sich deutlich: trotz der zum Teil hohen zwischenzeitlichen Verluste konnte Bitcoin anschließend immer neue Rekorde und Kursgewinne verzeichnen, sodass jeder, der bisher Bitcoin gekauft und gehalten hat, Gewinne machen konnte. Aus diesem Grund empfiehlt es sich wie oben beschrieben, möglichst bald mit Bitcoin zu starten oder mittels Bitcoin Broker Kryptowährungen zu kaufen. Mittlerweile gibt es hierfür auch sehr viele leicht bedienbare, sichere und zuverlässige Krypto Apps, sodass der Einstieg besonders einfach ist.

    Wichtig während dieser Phasen mit Kursverlusten ist emotionsloses Handeln sowie möglichst keine Verkäufe von Bitcoin während eines Bärenmarkts, da anschließende Kursgewinne sehr wahrscheinlich sind.

    Bitcoin Preis Prognose bis 2030

    Die Bitcoin Zukunft sieht generell also sehr positiv aus. Vor allem dank der starken fundamentalen Daten, der verschiedenen Funktionen sowie der wachsenden Adaption im Alltag sind nahezu alle Bitcoin Prognosen positiv. Lediglich bei der kurzfristigen Prognose sind Rücksetzer zu berücksichtigen.

    In der obenstehenden Bitcoin Analyse wurden verschiedene Modelle analysiert. Hieraus haben sich verschiedene Bitcoin Prognosen für 2022, 2023, 2024, 2025 und 2030 ergeben, die im Folgenden noch einmal in der Übersicht dargestellt sind.

    Bei den Bitcoin Kurs Prognosen ist zu beachten, dass diese lediglich ungefähre Werte darstellen. Aufgrund der Volatilität von Bitcoin sind Abweichungen von 25% keine Seltenheit und wären immer noch als treffgenaue Prognosen zu deuten. Ebenso ist bei den langfristigen Bitcoin Prognosen, vor allem jene von 2025 und 2030 zu beachten, dass die großen Unterschiede in den Kursvorhersagen auf die verschiedenen Berechnungsmodelle zurückzuführen sind.

    Keine dieser einzelnen Analysemethoden sollte isoliert betrachtet werden. Vielmehr zeigen sie unterschiedliche Blickwinkel auf und unterstützen daher die Bitcoin Prognosen gegenseitig. Welches der Modelle schließlich am ehesten eintrifft, hängt auch davon ab, welche Funktion Bitcoin in Zukunft am meisten ausfüllen wird – die Bezahlfunktion, die Wertspeicherfunktion, die Tauschmittelfunktion oder die technologische Funktion.

    Bitcoin Prognose

    Eines scheint jedoch klar: Bitcoin wird langfristig steigen, darüber sind sich alle Bitcoin Prognosen einig. Die Zeiten, in denen Bitcoin ein Kursziel von 0 USD eingeräumt wird, scheinen vorbei. Auch wenn es Risiken gibt, die nicht außer Acht gelassen werden sollten, scheint es sehr unwahrscheinlich, dass Bitcoin verschwinden wird – dafür sind Kryptowährungen und speziell Bitcoin mittlerweile zu etabliert.

    Aus diesem Grund ist die Wahrscheinlichkeit, dass Bitcoin 90% oder mehr an Wert verlieren wird, ähnlich wie bei einer Apple Aktie theoretisch möglich, praktisch jedoch sehr unrealistisch. Aus diesem Grund werden diese Untergangsszenarien mit Kursziel 0 USD im Rahmen dieser Bitcoin Prognose nicht weiter behandelt.

    Empfohlene Broker für den Bitcoin Kauf

    Wer zum Beispiel per Banküberweisung Bitcoin kaufen und von den positiven Bitcoin Prognosen profitieren möchte, benötigt den richtigen Bitcoin Broker. Wichtig bei der Auswahl des Anbieters sind vor allem Seriosität, eine lange Erfahrung am Markt, mehrere Einzahlungsmöglichkeiten sowie geringe Gebühren.

    Für eine leichtere Auswahl der besten Anbieter kann der folgende Bitcoin Broker Vergleich genutzt werden. Hier sind alle Gebühren beim Bitcoin-Kauf transparent aufgelistet und zudem die einzelnen Bitcoin Börsen einzeln erklärt:

    Find more: Krypto experten prognose – Krypto-NFTs

    Source: 🔗

    Was ist Ethereum?

    Was ist Trust Wallet?