More
    StartKryptowährung NewsAxie Infinity (AXS) - Was bietet das NFT Videospiel?

    Axie Infinity (AXS) – Was bietet das NFT Videospiel?

    Am besten lässt sich das Videogame Axie Infinity wohl als “Pokémon mit NFT-Unterstützung” beschreiben. Ähnlich wie bei dem beliebten Nintendo-Spiel können nämlich auch hier kleine Fantasietiere gesammelt und in den Kampf gegen andere Teams geschickt werden. Der Clou ist jedoch, dass jedes dieser “Tiere” als Non-Fungible Token (NFT) gesammelt oder gehandelt werden kann. Hinter diesem bereits seit 2018 für Nutzer zugänglichen Projekt steckt das In Vietnam ansässige Unternehmen “Sky Mavis”, das mit Axie Infinity eines der größten und beliebtesten Krypto-Spiele der letzten Jahre entwickelt hat.

    Neben den eigentlichen NFTs liegt der Hauptaugenmerk für viele Investoren und Krypto-Begeisterte jedoch klar auf der Spiel-eigenen Kryptowährung “AXS”: Die Axie Infinity Shards konnten 2020 mit einer Marktkapitalisierung von sieben Millionen US-Dollar einen guten Grundstein legen. 2021 wurde jedoch bereits die Grenze von vier Milliarden US-Dollar überschritten, was einen außergewöhnlichen Anstieg in der Branche darstellt. Ein Grund mehr einen genaueren Blick auf das Projekt zu werfen und zu überlegen, ob es auch in der Zukunft weiterhin überzeugen kann.

    Was ist Axie Infinity (AXS)? Definition und Erklärung

    Mit Sicherheit wurde das Pokémon-Spielprinzip nicht ohne Grund gewählt, gehört das von Nintendo vertriebene Videospiel doch zu den größten Franchisen der Welt und besitzt entsprechend eine große und engagierte Fanbase. Auch in Axie Infinity besteht die Möglichkeit, eine Vielzahl der Tiere zu sammeln – sei es durch das Handeln mit anderen Spielern oder dem sogenannte Breeding, bei dem zwei Axies zusammen einen neuen Axie mit neuen Eigenschaften und optischen Errungenschaften produzieren.

    Jedes Axie besitzt sechs verschiedene Körperteile (Schwanz, Mund, Augen, Rücken, Hörner, Ohren), die einen direkten Einfluss auf die vier Eigenschaften (Lebenspunkte, Geschwindigkeit, Moral, Fähigkeit) haben und letztendlich den strategischen Part des Axie-Kampfes stark beeinflussen. Die verschiedenen Körperteile können zudem in unterschiedlicher Seltenheit auftreten, was die Kampfwerte noch einmal nachhaltig beeinflusst.

    Axie Infinity Fähigikeiten und Eigenschaftten
    Die verschiedenen Axies unterscheiden sich in Bezug auf die Fähigkeiten, Eigenschaften und Körperteilen.

    Darüber hinaus haben die Fantasietiere Vor- und Nachteile gegenüber anderen Axies, sodass ein Schere-Stein-Papier-Konzept entsteht, das eine gewisse taktische Tiefe bietet. So ist es nicht nur wichtig, möglichst starke Axies mit den besten Eigenschaften zu finden und zu sammeln, sondern eben auch die optimale Team-Strategie zu finden.

    Dabei können Nutzer nicht nur in einer PvE-Kampagne (Player-Versus-Environment) antreten und sich im Kampf gegen die künstliche Intelligenz messen, sondern gerade die Player-Versus-Player-Community ist stetig am wachsen und erfreut sich großer Beliebtheit. Unabhängig vom Modus lassen sich jedoch immer SLP-Tokens gewinnen, denn die Entwickler setzen auf das Play-To-Earn-Prinzip.

    NFT-Spiel auf Ethereum-Blockchain-Basis

    Axie Infinity wurde als dApp (dezentrale App) konzipiert und setzt auf die Ethereum-Blockchain zur Sicherung und Erstellung von NFTs. Dabei setzen die vietnamesischen Entwickler auf den ERC-20-Standard, der vor allem mit einheitlichen und besonders schnellen Transaktionen punkten kann. Jedes Axie-Tier ist dabei unique und einige sogar absolut einzigartig, denn einige der besonders starken Axies sind nur ein einziges Mal im Spiel vertreten.

    Doch nicht nur die Axies sind tokenisiert: Die meisten Ressourcen im Spiel basieren ebenfalls auf der NFT-Idee und ermöglichen ein problemloses Handeln auf P2P-Marktplätzen wie zum Beispiel dem hausinternen Marketplace oder auf Drittanbietern wie OpenSea und Co. Darüber hinaus gibt es eine recht große Spielwelt, in der sich die Nutzer ein eigenes Stück virtuelles Land kaufen können.

    Insgesamt 90.601 Grundstücke sind so in “Lunacia” – der Axie Infinity Welt – zu finden, die sich auf sieben verschiedene Landschaftstypen (Genesis, Map, Savanne, Wald, Lunas Landing, Arktis, Mystic) verteilen. Natürlich handelt es sich bei dem Landstück ebenfalls um einen NFT, der gehandelt werden kann.

    Was sind Manager und Stipendien?

    Mittlerweile ist Axie Infinity so populär, dass die Preise enorm in die Höhe getrieben wurden und der Einstieg für den normalen Nutzer kaum möglich ist – schließlich muss jeder Axie vorab gekauft werden. Dabei werden gerade seltene Fantasietiere teilweise für unvorstellbare Summen angeboten – laut offiziellen Angaben wurde der teuerste Axie bisher für 300 ETH verkauft, was damals einer Summe von knapp einer Millionen Euro entsprach. Seitdem sind die Preise nur weiter gestiegen und die seltensten Axies werden sogar für 5.000 ETH angeboten.

    ✨A new record! ✨300 ETH for triple mystic Axie, Angel!Mystic Axie overview 👇https://t.co/ZISLRJmJwl pic.twitter.com/3FHx4a76xu

    Doch da die Wirtschaft rund um das Spiel auf Play-To-Earn setzt und alleine durch das Spielen die Kryptowährung gesammelt werden kann, hat sich eine Stipendienwirtschaft (im Englischen als “Scholarship” bezeichnet) entwickelt, bei denen die sogenannten Manager drei Axies an andere Spieler verleihen. Die “Gelehrten” verpflichten sich dann wiederum dazu, eine bestimmte Anzahl an Stunden pro Tag/Woche/Monat für den Manager mit den geliehenen Axies zu spielen – und einen Prozentsatz der erspielten Beute abzugeben.

    Dies bietet gleich mehrere Vorteile, denn jedes Axie-Team kann aus maximal drei Sammeltieren bestehen. In einer großen Sammlung kommen also niemals alle Axies zum Zug. Vergibt ein Manager also seine Axies per “Stipendium”, so produzieren die Tierchen weiterhin Einkommen. Gleichzeitig profitieren die “Gelehrten”, da sie keine große Summer vorab für ein Axie-Team investieren müssen.

    AXS-Token: Was steht hinter dem Axie Infinity Coin?

    Der native Token von Axie Infinity ist als Axie Infinity Shard (AXS) im Umlauf und bietet einen maximalen Vorrat von 270 Millionen. Ende 2021 befanden sich knapp 61 Millionen davon im Umlauf. Ein von “Binance Research” erstellter Zeitplan weist darauf hin, dass alle AXS-Tokens bis 2026 in den Umlauf gebracht wurden. Dabei wird AXS hauptsächlich über erfolgreiche Kämpfe an die Nutzerbasis verteilt, während es mitunter auch besondere Ereignisse oder Turniere gibt, bei denen AXS-Tokens verteilt werden.

    Im Spiel selbst wird AXS hauptsächlich zur Aufzucht eingesetzt: Jedes Axie im Spiel kann maximal sieben Mal zur Produktion von Nachkommen genutzt werden, wobei die Nachkommen wiederum selbst zur Zucht genutzt werden dürfen. Je seltener ein Axie ist und je weniger es bereits zur Zucht genutzt wurde, desto teurer ist es letztendlich im Handel. Ebenfalls wichtig in diesem Zusammenhang sind “Small Love Potions” (SLPs), die für die Zucht gedacht und handelbar sind.

    Axie Infinity Marketplace
    Im offiziellen Marketplace könnne nicht nur Axies, sondern auch Items und Land gehandelt werden.

    Wie wird AXS in Axie Infinity noch genutzt?

    Allerdings ist AXS nicht nur für den Einsatz im Spiel selbst wichtig, sondern hat darüber hinaus auch noch einige weitere wichtige Funktionen. Hier eine kurze Übersicht über die weiteren Einsatzmöglichkeiten:

    • Handel mit Spielern: Auf dem offiziellen Marktplatz von Axie Infinity lassen sich nicht nur verschiedene Ressourcen kaufen und verkaufen, sondern auch der Handel mit den Fantasietieren ist hier populär. Einige der NFTs werden für Ethereum angeboten, doch viele Händler fragen nach AXS.
    • AXS-Staking: Seit Oktober 2021 ist das Staking von AXS implementiert und nutzbar. Diese Funktion setzt natürlich auch auf die Nutzung des nativen Tokens des Spiels.
    • Governance: Besitzer von AXS haben die Möglichkeit aktiv an den kommenden Regelungen, Features und Änderungen von Axie Infinity teilzunehmen. Je mehr AXS ein Nutzer besitzt, desto größer ist auch der Einfluss.
    • Offizielle Versteigerungen: Während der P2P-Handel sowohl ETH als auch AXS nutzt, werden offizielle Versteigerungen der Entwickler gänzlich über den nativen Token durchgeführt. Hier können Spieler zum Beispiel seltene Axies ersteigern. Aber auch Ressourcen, virtuelle Landstücke oder Items werden vom Entwickler so an die Nutzerbasis gebracht.

    Darüber hinaus ist es durchaus möglich, dass noch weitere Nutzungsmöglichkeiten in der näheren Zukunft implementiert werden. Aktuell beinhaltet die offizielle Roadmap lediglich Features für das Jahr 2022, doch werden auch weiterhin neue Ideen überprüft und geplant.

    Rapider Anstieg der Spielerbasis dank Ronin

    Alleine in 2021 ist die Nutzerbasis für Axie Infinity sprichwörtlich explodiert: Es gibt nicht nur täglich über eine Millionen aktiver Spieler, sondern auch der offizielle Discord-Server hat mittlerweile 800.000 Mitglieder und zählt damit zu den größten der Welt. Allerdings ist dieser Anstieg der Spielerschaft noch recht jung, denn obwohl das Spiel bereits 2018 veröffentlicht wurde, gab es den rapiden Anstieg an Spielern erst ab Mai 2021.

    Das liegt einerseits an dem immer größeren Hype, der um NFTs allgemein entstanden ist, aber auch Ronin – eine Ethereum-Skalierlösung – hat hier eine wichtige Rolle gespielt. Dank Ronin können nämlich Transaktionen beinahe sofort durchgeführt werden, während gleichzeitig die Gaskosten stark reduziert wurden, was wiederum das Spiel selbst attraktiver machte.

    Mirco Reckspielt spricht mit NFT-Expertin Julia über das Potenzial von Axie Infinity

    Kurs Prognose zu Axie Infinity: Hat AXS Potential?

    Viele Kryptowährungen, die als nativer Token eines Videospiels agieren und NFTs sowie Play-To-Earn anbieten, kann auch AXS stark von dem anhaltenden Hype rund um Non-Fungible Tokens profitieren. Gleichzeitig helfen neue und kommende Features dabei, die Spielerschaft weiterhin zu unterhalten und zumindest in naher Zukunft weiterhin neue Spieler anzulocken.

    Gerade das Stipendiensystem ist hier ein großer Faktor für einen weiteren Aufwärtstrend, denn neue Spieler können auch ohne große Investition am Play-To-Earn-System teilnehmen und sich später mit den gesammelten AXS eigene Axies kaufen.

    Ein Blick auf den AXS-Kurs unterstützt diese These merklich und zeigt nicht nur einen klaren Anstieg an, sondern lässt auch keinen Zweifel an der Zukunft offen. So wurde erst Anfang November 2021 das Allzeithoch von 160,36 US-Dollar erreicht, während die 100-Dollar-Marke erst einen Monat zuvor durchbrochen wurde.

    Axie Infinity (AXS) kaufen: Top 3 Krypto-Börsen

    Einer der ersten Schritte beim Erstellen eines neuen Accounts für Axie Infinity ist immer das anbinden einer eigenen Wallet. Darüber hinaus ist es nicht garantiert, dass ein “Stipendium” vergeben wird, denn die Anfrage ist groß. Viele Spieler müssen also zunächst einmal selbst Axies kaufen, bevor mit dem eigenen Team gestartet werden kann. Hier lohnt es sich, wenn AXS auf einer der großen Krypto-Börsen gekauft und der verbundenen Wallet hinzugefügt wird. Wir empfehlen vor allem diese drei:

    • Coinbase
    • Binance
    • Crypto.com

    Das Nutzen dieser drei Krypto-Börsen bietet den Vorteil, dass sie einerseits über einen hohen Bekanntheitsgrad verfügen und gleichzeitig eine gute Sicherheitsleistung ermöglichen. Andererseits punkten sie vor allem durch ein breites Portfolio verschiedener Kryptowährungen.

    Fazit: Kann Axie Infinity überzeugen?

    Die Mischung aus strategischem Sammelspiel und NFT-Handel funktioniert wirklich gut und letztendlich sprechen die Zahlen für sich: Eine stetig wachsende Spielerschaft, einen klaren Aufwärtstrend der nativen Kryptowährung und weitere geplante Features zeigen, dass Axie Infinity auch in Zukunft eine Vielzahl an Nutzer und Anleger überzeugen wird.

    Solange also der Hype rund um NFT anhält und die Entwickler auch weiterhin das Spiel mit der Community zusammen verbessern dürfte es wohl auch weiterhin eine profitable Möglichkeit sein, sammelwütige Nutzer anzuziehen.

    Read more: Axie krypto – Krypto-NFTs

    Source: 🔗