More
    StartKryptowährung NewsAktien kaufen auf eToro – Forbes Advisor Deutschland

    Aktien kaufen auf eToro – Forbes Advisor Deutschland

    Video Aktien kaufen auf eToro – Forbes Advisor Deutschland

    eToro wurde 2007 in Israel gegründet und ist heute eine „Multi-Asset Investment-Plattform“ mit Firmensitz in Zypern. Wer sich speziell für den Kauf und Verkauf von Aktien interessiert, findet davon auf eToro mehr als 3.000 weltweite Titel und 13 mögliche Handelsplätze.

    Wie Du auf eToro in 6 Schritten Aktien kaufen (und verkaufen) kannst, erklären wir im Artikel.

    1. Geld aufs eToro-Konto einzahlen

    Mit dem virtuellen Account kannst Du den Aktienkauf erstmal ausprobieren, ohne dass echtes Geld im Spiel ist. Wenn Du wirklich investieren willst, musst Du zuvor Geld auf Dein „reales“ eToro-Konto überweisen.

    Einzahlen kann man auf verschiedene Arten: per Kreditkarte oder Debitkarte, Sofortüberweisung, Überweisung vom Girokonto, Paypal oder über andere weniger bekannte Zahlungsdienste. Oft liegt die Mindestüberweisung bei 49 Euro (50 US-Dollar), bei der Banküberweisung sind es 484 Euro (500 US-Dollar).

    eToro verlangt für die Einzahlungen selbst keine Gebühr. Allerdings fällt eine Umrechnungsgebühr an, solltest Du nicht direkt in US-Dollar (USD) einzahlen. Das Trading bei eToro findet derzeit ausschließlich in USD statt.

    2. Die gewünschte Aktie aussuchen

    eToro hält bekannte Aktien aus der ganzen Welt bereit, aber auch unbekanntere Namen, die gerade „den Markt antreiben“ oder unter Community-Mitgliedern gefragt sind.

    Da es keine Liste aller Aktien gibt, klickst Du Dich am besten über die Rubrik „Entdecken“ (links) und den Button „Aktien“, der das Apple-Logo zeigt, zur entsprechenden Übersichtsseite.

    Aktien suchen: Entdecken und auf den Button „Aktien“ klicken

    Graphical user interface, application Description automatically generated

    Quelle: eToro Kundenkonto, 13. Mai 2022

    Du hast nun mehrere Möglichkeiten nach Aktien zu suchen.

    • Du kannst den Namen des Unternehmens oder das amerikanische Ticker-Symbol der Aktie direkt oben in der Suchleiste angeben. Etwa AAPL für Apple. Die in Deutschland verbreitete Wertpapierkennnummer (WKN) oder die Internationale Wertpapiernummer (ISIN) helfen bei eToro dagegen nicht weiter.
    • Du kannst nach Börsenplatz auswählen: Interessierst Du Dich nur für Aktien, die in Frankfurt gehandelt werden, kannst Du über das Menü diese Börse auswählen. Du findest dann einen Großteil der Aktien, die im deutschen Leitindex Dax40 vertreten sind. Gibst Du als Börse die US-amerikanische Nasdaq ein, werden Dir bekannte US-Titel angezeigt, etwa Tesla, Amazon, Apple, Facebook (Meta), Microsoft oder Alphabet (Google). Insgesamt stehen 13 Börsenplätze zur Auswahl.
    • Du kannst nach Kategorien suchen: Etwa Software, Gebrauchsgüter, Technologie oder Einzelhandel. Bei den Gebrauchsgütern findest Du zum Beispiel erneut Tesla, Sony, Volkswagen oder Nintendo.
    • Du kannst Dir die „treibenden Marktkräfte“ ansehen. Zum Zeitpunkt unserer Abfrage (13. Mai 2022) waren das für den Durchschnittsaktionär unbekanntere Aktien wie Moneylion, Applovin, Diebold Nixdorf, Bakkt Holding, aber auch die Dating-App Bumble.
    • Du kannst daneben auch nach „trendenden Aktien“ stöbern, nach Aktien, bei denen eine Marktanalyse vorliegt oder nach den derzeit beliebtesten Aktien.
    • Wenn Du Dir nicht sicher bist, kannst Du schließlich auch schauen, was in aktienbasierten Portfolios andere Community-Mitglieder drinsteckt.

    3. Art des Trades wählen

    Bei eToro hat man zwei Möglichkeiten Aktien zu „traden“. Einmal lässt sich die wirkliche Aktie, also einen Anteil am Unternehmen, erwerben. Alternativ kann man auf die künftige Kursentwicklung mittels sogenannter CFD-Trades spekulieren.

    CFD-Trade mit Aktien bei eToro

    CFDs werden auch Differenzkontrakte genannt. Einfach gesagt, wettest Du gegen die Plattform Etoro auf eine Kursdifferenz, die sich zum Beispiel bei einer Aktie über einen Zeitraum ergibt. Liegst Du richtig, zahlt Dir Etoro die Kursdifferenz aus. Liegst Du falsch, zahlst Du die Kursdifferenz an eToro.

    Das Gefährliche an CFD-Trades ist, dass Du Deinen Einsatz beliebig vervielfachen kannst, man spricht vom sogenannten Hebel. Bei Etoro sind die Hebel je nach Anlage unterschiedlich, voreingestellt ist oft 2, 5 oder 20.

    Liegst Du mit Deiner Wette auf die Kursentwicklung richtig, kannst Du also zwei, fünf oder 20 Mal mehr gewinnen, als Du eingesetzt hast. Wettest Du aber falsch, kannst Du bis zum 20-fachen Deines Einsatzes verlieren.

    Im schlimmsten Fall musst Du dann Geld nachschießen. 68 Prozent der Privatanleger verlieren beim CFD-Trading auf eToro Geld. Wir raten daher von CFD-Trades ab.

    Kauf echter Aktien auf eToro

    Möchtest Du die eigentliche Aktie kaufen, handelst Du einfach ohne Hebel, bzw. nutzt den Hebel 1. Es steht dann genau der Betrag „auf dem Spiel“, den Du eingesetzt hast.

    Du hast dann die Aktie im Portfolio und kannst sie so lange halten, wie Du möchtest. Deine Rendite ist genau die Kursentwicklung der Aktie – so, wie wenn Du den Titel über einen Online-Broker kaufen würdest.

    4. Echte Aktien kaufen und verkaufen auf eToro: Benutzeroberfläche richtig bedienen

    Die Benutzeroberfläche der Trading-Plattform unterscheidet sich von dem, was deutsche Anleger von klassischen Online-Brokern kennen. Unserer Meinung nach ist sie eher auf CFD-Trades ausgelegt. Daher solltest Du achtsam sein, wenn Du die eToro-Benutzeroberfläche für den Kauf und Verkauf echter Aktien benutzt.

    Kauf

    Du kannst wählen, ob Du den Betrag einträgst, den Du investieren willst oder die Anzahl der Aktien, die Du erwerben möchtest („Einheiten“). Die Mindesteinzahlung sind 10 US-Dollar. In dem Falle würdest Du nur einen Teil der Aktie erwerben.

    Achte nach Klick auf den Kaufen-Button darauf, dass als Hebel „X1“ eingestellt ist und die Zusatzinformation eingeblendet ist: „Sie kaufen die zugrundeliegende Anlage“. Wenn Du sofort kaufen willst, kannst Du den „Trade eröffnen“.

    Kauf einer Aktie: Hebel X1, Trade eröffnen

    Graphical user interface, application Description automatically generated

    Quelle: eToro Kundenkonto, 13. Mai 2022

    Möchtest Du zu einem bestimmten Preis kaufen, wähle die Variante „Auftrag platzieren“. Der Kauf wird erst ausgeführt, sobald der gewünschte Preis erreicht ist. Das ist eine Möglichkeit, wenn die Börse, an der Du kaufen willst, gerade geschlossen ist.

    Grundsätzlich raten wir, nur bei offenen Börsen zu handeln. Denn dann handelt der Großteil der Investoren, was zu besseren Preisen führt. Die Börse Frankfurt ist von Montag bis Freitag von 8 bis 22 Uhr geöffnet. Die Nasdaq von 9.30 bis 16 Uhr in der Zeitzone der US-amerikanischen Ostküste (Eastern Time).

    Verkauf

    Achtung beim Verkauf. Das „V“ für Verkauf auf der eToro-Plattform bezieht sich nur auf CFD-Trades. Hast Du reale Werte im Portfolio, musst Du Deinen Trade „schließen“.

    Dafür brauchst Du zwei weitere Klicks, einen auf ein Zahnrad und einen weiteren auf ein rotes X. Das finden wir umständlich. Und das Wort „schließen“ statt „verkaufen“ könnte leicht missverstanden werden.

    Graphical user interface, text, application, email Description automatically generated

    Beim Verkauf kannst Du entweder Deinen gesamten Bestand an Aktien verkaufen oder nur einen Teil.

    5. Portfolio überprüfen, Gebühren checken

    Im Menüpunkt „Portfolio“ auf der linken Seite der Benutzeroberfläche kannst Du Dir die Historie Deiner Handlungen anschauen. Dort sind also Gewinne, Verluste, Kontostand und auch etwaige Gebühren aufgelistet, die Du bezahlt hast.

    Eine sogenannte Withdrawal-Fee von 5 US-Dollar wird zum Beispiel fällig, wenn Du Geld vom eToro auf Dein Bankkonto oder auf Paypal zurücküberweist. Während ein echter Aktienkauf keine weiteren Gebühren nach sich zieht, ist das bei CFDs anders. Dort gibt es häufig eine Über-Nacht-Gebühr (Roll-Over-Fee) von ein paar US-Dollar.

    6. Steuerbescheinigung anfragen

    Verkaufst Du Aktien aus Deinem Portfolio irgendwann wieder (schließt also den Trade) und machst Gewinn, landet dieser auf Deinem eToro-Konto. Da eToro allerdings auf Zypern ansässig ist, kann keine Abgeltungsteuer ans Finanzamt abgeführt werden – Du kannst auch keinen Freistellungsauftrag stellen.

    Das bedeutet, dass Du Gewinne eigenständig in die Anlage KAP der Steuererklärung übertragen, also auch eine Steuererklärung abgeben musst. Tust Du das nicht, begehst Du Steuerhinterziehung. Jeder Bürger hat einen Freibetrag von 801 Euro pro Jahr, Verheiratete das Doppelte. Hast Du diesen nicht anderweitig verbraucht, berücksichtigt das das Finanzamt.

    Auf Nachfrage teilte uns eToro mit, dass alle Kunden auf Wunsch eine Jahressteuerbescheinigung für Deutschland erhalten. „Wer das in Anspruch nehmen möchte, sollte bei seinem Account Manager oder Kundendienst anfragen“.

    Die Abgeltungssteuer plus Soli beträgt in Deutschland 26,375 Prozent. Bist Du Mitglied der Kirche, kommt noch etwas Kirchensteuer obendrauf.

    Solltest Du Einzelaktien kaufen?

    Die wirtschaftliche Gesamtsituation beunruhigt im Mai 2022 viele Anleger. Gerade im aktuellen Ausverkauf am Aktienmarkt sehen wir, dass es manche Einzelaktien stärker trifft als andere. So sind zum Beispiel Tech-Giganten wie Apple und Microsoft stark von Kursrückgängen betroffen.

    Natürlich kannst Du überlegen, Deine Lieblingsaktien in einer solchen Situation vielleicht billiger ein- oder nachzukaufen. Doch Experten sind sich einig, dass sich eine langfristige Aktienanlage, die breit über Branchen, Länder und Währungen streut, eher lohnt.

    Wer nur auf eine Karte setzt, geht ein großes Risiko ein. Wer seine Geldanlage hingegen diversifiziert, verteilt das Schwankungs- bzw. Verlustrisiko von Aktien auf viele Schultern. Es gibt Finanzexperten, die davon abraten, mehr als 5 Prozent des Anlagevermögens in nur einen Titel zu stecken.

    Anderen ist selbst das zu viel. Eine Alternative zu einzelnen Aktien können weltweit ausgerichtete passive Indexfonds (ETFs) sein, etwa ETFs auf den MSCI World Index. Damit bist Du automatisch an den 1.500 größten und innovativsten Unternehmen der Industrieländer beteiligt.

    Read more: Etoro krypto hebel – Krypto-NFTs

    Source: 🔗

    Was sind Nodes?

    Was ist Trust Wallet?

    Wie man MetaMask verwendet