More
    StartKrypto-GlossarDezentrale Autonome Organisation (Decentralized Autonomous Organisation, DAO)

    Dezentrale Autonome Organisation (Decentralized Autonomous Organisation, DAO)

    Das Akronym DAO steht für Decentralized Autonomous Organization. Im Allgemeinen ist eine DAO ein System aus streng programmierten Regeln, die definieren, welche Aktionen eine dezentrale Organisation durchführen wird. Der Begriff DAO kann sich jedoch auch speziell auf eine Organisation namens „The DAO“ beziehen, die bereits 2016 auf der Ethereum-Blockchain konzipiert wurde.

    Einfach ausgedrückt bezeichnet eine DAO eine bestimmte Art von Organisation, die im Gegensatz zu herkömmlichen Unternehmen auf Open-Source-Code basiert und vollständig von ihrer Community betrieben wird. Daher basieren die zugrunde liegende Struktur und die Arbeitsmechanismen einer DAO nicht auf irgendeiner Art von hierarchischem Management (was in traditionellen Unternehmen durchaus üblich ist).

    Mit anderen Worten, ein DAO hat weder eine verantwortliche Einheit noch ein Verzeichnis, und wie der Name schon sagt, gibt es keine Machtzentralisierung. DAOs werden durch computercodierte Regeln (Smart Contracts) durchgeführt und unterliegen der kollektiven Arbeit ihrer Mitwirkenden und Community-Mitglieder.

    Während die Idee dezentralisierter Organisationen (decentralized organisations, DO) nicht neu ist, macht die Verwendung von Smart Contracts zur Automatisierung einiger ihrer Arbeitsmechanismen und Funktionalitäten DAOs zu einem nützlichen und interessanten Konzept. Eine solche innovative Struktur ermöglicht ein völlig neues Geschäftsmodell, bei dem verschiedene Arten von Aktivitäten vollständig dezentralisiert und automatisiert ausgeführt werden können.

    Einige bemerkenswerte Anwendungsfälle, in denen das DAO-Modell nützlich sein kann, umfassen automatisierte Spendenkampagnen (wie ICOs), die Ausgabe digitaler Token und die Tokenisierung von Vermögenswerten sowie Entscheidungsfindungs- und Vorschlagsabstimmungssysteme. Darüber hinaus ermöglicht das DAO-Modell die Schaffung effizienterer Systeme, indem der Bedarf an menschlichen Eingaben reduziert wird, was wiederum die Gesamtbetriebskosten und die Risiken im Zusammenhang mit menschlichem Verhalten senkt.

    Genau wie Bitcoin ein digitales Peer-to-Peer-Wirtschaftssystem geschaffen hat, das Banken und andere vertrauenswürdige Dritte überflüssig macht, haben DAOs das Potenzial, eine Vielzahl von Branchen durch den Einsatz dezentraler Governance-Modelle zu revolutionieren, die von Smart Contracts unterstützt werden.

    Lesen Sie den Originalartikel hier.

    Enterprise Ethereum Alliance (EEA)

    Die branchenweit erste globale Standardisierungsorganisation, die eine offene, standardbasierte Architektur und Spezifikation bereitstellt, um die Einführung von Enterprise Ethereum zu beschleunigen. Lesen Sie den Originalartikel hier.

    Beta (Release)

    In der Informatik bezieht sich der Begriff Beta auf die zweite Phase eines Softwareentwicklungszyklus und kommt direkt nach der Alphaphase. Beta besteht aus einer...

    Blockheader

    Der Blockheader ist ein Abschnitt in einem Block, der als Zusammenfassung des Rests des Blocks dient. Er setzt sich aus allen Metadaten zusammen –...

    51% Attacke

    Die 51% Attacke (auch Mehrheitsattacke) meint einen potenziellen Angriff auf die Integrität eines Blockchainsystems, indem ein einziger Angreifer die Kontrolle über mehr als die...

    Angebotspreis

    Auf traditionellen Finanzmärkten werden die Kauf- und Verkaufsaufträge, die auf einem bestimmten Markt platziert werden, als Geld- und Briefkurse bezeichnet. Während Geldkurse Angebote in...

    Cloud

    In der Informatik bezeichnet der Begriff Cloud einen gemeinsamen Pool von Ressourcen, die mehreren Benutzern über das Internet zur Verfügung gestellt werden. Solche Ressourcen...