More

    Coin

    Eine Kryptowährung oder digitales Bargeld, das unabhängig von anderen Blockchains oder Plattformen ist. Das Hauptmerkmal eines Coins ist das einer Währung, und der Begriff kann auch verwendet werden, um einen Kryptowährungs-Asset zu beschreiben, der kein Token ist.

    Im Gegensatz zu Kryptowährungs-Token sollen Coins keine Nutzfunktionen erfüllen – wie zum Beispiel Stimmen innerhalb einer Community darstellen oder Speicherkapazität auf einem dezentralen Cloud-Speicher bezeichnen. Stattdessen arbeitet eine Münze auf ihrer eigenen unabhängigen Blockchain und verhält sich wie eine einheimische Währung innerhalb eines bestimmten Finanzsystems. Dementsprechend dient ein Coin im Wesentlichen als Tauschmittel oder Wertaufbewahrungsmittel innerhalb eines digitalen Wirtschaftsnetzwerks. Die meisten Blockchains funktionieren als dezentrales, verteiltes Hauptbuch, das jede Transaktion verfolgt und verifiziert, und ihre nativen Coins können nur zwischen Teilnehmern dieses bestimmten Netzwerks übertragen werden.

    Ein Coin als einzelne Währungseinheit kann je nach den aktuellen Marktbedingungen zu einem vereinbarten Wert gehandelt werden. Gelegentlich kann es gegen eine andere Münze oder einen anderen Token eingetauscht werden, die zu einer anderen Blockchain gehören, entweder durch eine Kryptowährungsbörse oder durch private Überweisungen (wie Peer-to-Peer- und OTC-Trades). Dezentrale Börsen und Atomic Swaps sind ebenfalls praktikable Alternativen für den Coin- und Token-Handel.

    Viele Unternehmen und Startups in der Blockchain-Branche entscheiden sich dafür, vor dem Aufbau ihrer eigenen Blockchain Geld zu sammeln, und dies geschieht oft durch einen Crowdsale (Initial Coin Offering, ICO). Die meisten ICO-Fundraising-Veranstaltungen wurden auf der Grundlage des Ethereum-Netzwerks durchgeführt, wobei Token über das sogenannte Ethereum-Token-Standardprotokoll (auch bekannt als ERC20) ausgegeben wurden. Das bedeutet, dass diese Unternehmen, anstatt ihren eigenen Coin auszugeben, beschlossen, einen digitalen Token zu erstellen, der auf einem bestehenden Blockchain-Netzwerk ausgegeben wird.

    Normalerweise werden diese ICO-Token im Austausch gegen Bitcoin oder Ethereum angeboten, aber einige Startups akzeptierten auch Fiat-Währungen oder andere Kryptowährungen als Zahlungsmittel während ihrer Mittelbeschaffung. In einigen Fällen sind die Token repräsentativ für das zukünftige Projekt und sollen beim endgültigen Einsatz der Blockchain gegen native Coins ausgetauscht werden.

    Lesen Sie den Originalartikel hier.

    Allocation

    Die Allocation ist eine Zuteilung von Tokens oder Eigenkapital, die für einen bestimmten Investor, ein Team, eine Gruppe, eine Organisation oder eine andere verbundene...

    Dezentrale Autonome Organisation (Decentralized Autonomous Organisation, DAO)

    Das Akronym DAO steht für Decentralized Autonomous Organization. Im Allgemeinen ist eine DAO ein System aus streng programmierten Regeln, die definieren, welche Aktionen eine...

    Central Processing Unit (CPU)

    Die CPU ist die elektronische Schaltung eines Computers, die dafür verantwortlich ist, die Anweisungen von Computerprogrammen zu interpretieren und grundlegende Operationen gemäß diesen Anweisungen...

    Dead Cat Bounce

    An der Wall Street wird der Begriff Dead Cat Bounce (wörtlich: Sprung der toten Katze) verwendet, um eine kurze Erholung des Preises eines fallenden...

    Zirkulierendes Angebot

    Der Begriff zirkulierendes Angebot bezieht sich auf die Anzahl der Kryptowährungscoins oder -tokens, die öffentlich verfügbar sind und auf dem Markt zirkulieren. Das Umlaufangebot einer...

    Breakeven-Multiple

    Breakeven-Multiple ist der Wert, mit dem der aktuelle Preis eines Coins oder eines Vermögenswertes multipliziert werden muss, um seinen Breakeven-Point (BEP) zu erreichen. Der...