More

    Bitcoin

    Kurz gesagt ist Bitcoin eine digitale Form von Geld, die auf einem verteilten Netzwerk von Computern (Knotenpunkten) läuft. Im weiteren Sinne verwenden viele Menschen das Wort Bitcoin jedoch oft, um sich auf mehrere verschiedene Dinge zu beziehen: eine digitale Währung, ein dezentralisiertes öffentliches Hauptbuch, ein Protokoll oder einfach das große Ökosystem, das all dies umfasst. Es gibt jedoch einige grundlegende Unterschiede zwischen diesen Funktionalitäten.

    Zum einen ist Bitcoin der Name einer digitalen Peer-to-Peer (P2P) Währung, die manchmal als bitcoin (mit kleinem „b“) oder einfach als BTC bezeichnet wird. Bitcoin ist eine Kryptowährung, was bedeutet, dass es sich um eine digitale Währung handelt, die durch kryptografische Techniken geschützt ist. Es war die erste Kryptowährung, die entstand. Der erste Bitcoin-Block – bekannt als Genesis-Block (oder Block 0) – wurde am 3. Januar 2009 geschürft.

    Des Weiteren ist das dezentrale öffentliche Hauptbuch von Bitcoin das, was wir Blockchain nennen. Obwohl sie eng miteinander verwandt sind, sind Bitcoin und Blockchain unterschiedliche Konzepte. Die Blockchain-Technologie hält die gesamte Struktur aufrecht, die es ermöglicht, Bitcoin-Transaktionen auf vertrauenslose und sichere Weise zu übertragen und aufzuzeichnen. Beachten Sie, dass vertrauenslos in diesem Zusammenhang bedeutet, dass das Blockchain-System nicht auf irgendeine Art von Vertrauen angewiesen ist, um zu funktionieren, da es durch Computercode und mathematische Algorithmen gestützt wird. Somit funktioniert die Bitcoin-Blockchain als dezentrales digitales Hauptbuch, das alle bestätigten BTC-Transaktionen öffentlich auflistet.

    Letztendlich wurde der Begriff Bitcoin auch verwendet, um das Protokoll zu bezeichnen, das als Open-Source-Software kontinuierlich weiterentwickelt wird. Im Jahr 2014 wurde die ursprüngliche Bitcoin-Client-Software jedoch offiziell in Bitcoin Core umbenannt, um weitere Missverständnisse zu vermeiden. Als Open-Source-Software hat Bitcoin Core weltweit zahlreichende Mitwirkende.

    Bitcoin wurde von einer Person (oder Gruppe) unter dem Pseudonym Satoshi Nakamoto konzipiert. Die Idee war es, ein einzigartiges digitales Zahlungssystem zu schaffen, das grenzenlose Finanztransaktionen ohne die Notwendigkeit von Vermittlern wie Banken oder Regierungen ermöglicht. Die verteilte Architektur der Blockchain-Technologie zusammen mit den kryptografischen Techniken macht Bitcoin sehr widerstandsfähig gegen Angriffe und Betrug.

    Lesen Sie den Originalartikel hier.

    Entschlüsselung

    Bei der Entschlüsselung wird ein Verschlüsselungsprozess rückgängig gemacht, sodass zuvor verschlüsselte Informationen visualisiert oder abgerufen werden können. Dabei werden unlesbare Daten (Chiffretext) in lesbare...

    Alpha

    Ein Softwareentwicklerteam arbeitet oft daran ihr Produkt schrittweise zu veröffentlichen. Eine weit verbreitete Vorgehensweise ist es, sich Input und Rat der Community einzuholen, um...

    Binance Community Vote

    Die Möglichkeit der Community zur Abstimmung über ihr lieblings Projekt, um diesem ein kostenloses Listing auf Binance zu ermöglichen. Lesen Sie den Originalartikel hier.

    Dezentrale Börse (Decentralized Exchange, DEX)

    Eine Börse, bei der die Benutzer keine Gelder einzahlen müssen, um mit dem Handeln zu beginnen. Auch werden die Gelder der Nutzer nicht durch...

    Aktives Management

    Aktives Management (oder aktives Investieren) meint eine Strategie von Fondsmanager und Brokern, bei der sie Vermögenswerte handeln um sowohl aus Bullen- als auch aus...

    ERC-20

    ERC-20 ist ein technischer Standard, der verwendet wird, um Tokens auf der Ethereum Blockchain zu implementieren. Dieser wurde im November 2015 vom Ethereum Programmierer...