More

    Asynchron

    Asynchron bedeutet nicht simultan, nicht gleichzeitig oder nicht mit in selben Geschwindigkeit. In der Informatik bezeichnet Asynchronität das Auftreten von Ereignissen, die unabhängig vom Hauptprogramm sind.

    In einem asynchronen System werden Operationen nicht durch ein globales Taktsignal koordiniert, sondern durch Ereignisse (Änderungen im System). Asynchrone Systeme sind für ihren zuverlässigen Betrieb nicht von externen Signalen oder Nachrichten abhängig.

    Asynchrone Systeme werden oft mit einem modularen Rahmen entworfen. In solchen Systemen kann jedes Modul unabhängig arbeiten und hat die Fähigkeit, mit anderen Modulen zu kommunizieren. Diese miteinander verbundenen Module bilden dann zusammen ein funktionierendes System.

    Asynchrone Kommunikation liegt vor, wenn Daten unregelmäßig übertrage werden können, statt in einem stetigen Strom. Gängige Beispiele sind E-Mail- oder Online-Foren, in denen die Teilnehmer Nachrichten zu unterschiedlichen Zeiten senden.

    Blockchains können asynchrone oder halbsynchrone Netzwerke sein.

    Asynchrone Netzwerke liefern den Knotenpunkten keine Rückmeldung über den Status der gesendeten Informationen, was dazu führen kann, dass Knotenpunkte unterschiedliche Informationen über den Gesamtzustand des Netzwerks haben. Im Wesentlichen müssen Knotenpunkte nicht darauf warten, dass andere Knotenpunkte ihre Nachrichten erhalten, was den Transaktionsdurchsatz erhöhen kann.

    Semisynchrone Netzwerke zielen darauf ab, sicherzustellen, dass es niemals zu einer Aufspaltung des globalen Zustands des Netzwerks kommt. Wenn das Netzwerk partitioniert ist, verlangsamt sich der Konsens zwischen den Knotenpunkten, bis dieser wiederhergestellt ist.

    Asynchrone oder halbsynchrone Blockchain-Netzwerke können entworfen werden, um Zuverlässigkeit oder Verfügbarkeit zu priorisieren. Wenn das Netzwerk die Verfügbarkeit priorisieren möchte, werden alle Transaktionen ohne Ausfallzeit ausgeführt. Wenn das Netzwerk Zuverlässigkeit priorisieren möchte, werden einige Transaktionen möglicherweise nicht verarbeitet oder angehalten, bis alle vorherigen Transaktionen bestätigt sind.

    Einige Blockchain Arten verwenden eine Implementierung von Byzantine Fault Tolerance (BFT) namens Asynchronous Byzantine Fault Tolerance (aBFT). Es garantiert mathematisch, dass schlussendlich ein Konsens erzielt wird, selbst wenn ein Angreifer fast ein Drittel des Netzwerks kontrolliert. Asynchron bedeutet in diesem Zusammenhang, dass keine Vermutungen über das Timing getroffen werden.

    Lesen Sie den Originalartikel hier.

    Commodity Futures Trading Commission (CFTC)

    Die Commodity Futures Trading Commission (CFTC) ist eine in den USA ansässige Behörde, die für die Regulierung der Derivatemärkte verantwortlich ist, zu denen Optionen,...

    Breakout

    In der technischen Analyse (TA) bezieht sich ein Breakout (Ausbruch) auf den Preis eines Vermögenswerts, der sich über einen Resistance-Bereich oder unter einen Support-Bereich...

    Kryptowährung

    Eine digitale Währung, die durch Kryptografie gesichert ist und typischerweise als Tauschmittel innerhalb eines digitalen Peer-to-Peer (P2P)-Wirtschaftssystems verwendet wird. Der Einsatz kryptografischer Techniken stellt...

    Zirkulierendes Angebot

    Der Begriff zirkulierendes Angebot bezieht sich auf die Anzahl der Kryptowährungscoins oder -tokens, die öffentlich verfügbar sind und auf dem Markt zirkulieren. Das Umlaufangebot einer...

    Bestätigungszeit

    Die Bestätigungszeit ist definiert als die Zeit, die zwischen dem Zeitpunkt der Übermittlung einer Blockchain-Transaktion an das Netzwerk und der endgültigen Aufzeichnung in einem...

    All-Time High (ATH)

    Der Begriff „All-Time High“ oder auch Allzeithoch bezieht sich auf den höchsten Preis, für das aktuelle Handelspaar, auf das verwiesen wird, den ein Vermögenswert...