More
    StartKrypto-GlossarASIC-resistent

    ASIC-resistent

    ASIC-Resistenz ist die Eigenschaft einer Kryptowährung, die gegen ASIC-Mining „immun“ ist.

    ASICs sind integrierte Schaltkreise, die für einen bestimmten Anwendungsfall erstellt werden und eine bestimmte Rechenaufgabe ausführen. In der Welt der Kryptowährungen sind ASIC-Geräte so konzipiert, dass sie am Prozess des Schürfens von Bitcoin (oder anderen Kryptowährungen) teilnehmen. Daher ist Bitcoin ein Beispiel für eine Kryptowährung, die nicht als ASIC-resistent angesehen werden kann.

    Bei einer ASIC-resistenten Kryptowährung sind das Protokoll und der Mining-Algorithmus so konfiguriert, dass die Verwendung von ASIC-Maschinen zum Schürfen des Coins entweder unmöglich ist oder im Vergleich zum herkömmlichen GPU-Mining keinen wesentlichen Vorteil bringt. In einigen Fällen kann die Verwendung von ASICs auf ASIC-resistenten Kryptowährungen sogar noch schlechter sein als die Verwendung konventionellerer Hardware.

    Da das Mining mehrere Versuche beinhaltet, eine Lösung für eine Art mathematisches Problem zu finden, besteht die Aufgabe eines ASIC darin, so viele Versuche wie möglich durchzuführen (d. h. so viele Hash-Funktionen pro Sekunde wie möglich zu erreichen). Dies bedeutet, dass die Verwendung von ASICs zum Schürfen von Bitcoin oder anderen Proof-of-Work-Kryptowährungen viel besser ist als die Verwendung einer Allzweckhardware wie einer GPU-Karte.

    Der Prozess, eine Kryptowährung ASIC-resistent zu machen, ist jedoch ein defensives Katz- und Mausspiel, das kontinuierliche Entwicklung und Modifikationen erfordert. Dies liegt daran, dass ASIC-Designer und -Hersteller ständig neue Modelle von ASIC-Minern produzieren, teilweise sind die neueren Modelle in der Lage, die ASIC-Resistenz bestimmter Kryptowährungen zu umgehen.

    Erwähnenswert ist, dass Blockchain-Netzwerke, die sich auf andere Methoden zur Konsensfindung stützen (wie PoS, dPoS und PoA), von Natur aus ASIC-resistent sind. Im Rahmen der auf Proof of Work (PoW) basierenden Kryptowährungen sind einige resistent, andere nicht (dies hängt vom implementierten Mining-Algorithmus ab).

    Lesen Sie den Originalartikel hier.

    Candlestick

    Ein Candlestick (Kerze) ist eine grafische Darstellung der Preisbewegung eines Handelsaktivums. Es ermöglicht Analysten und Händlern, die Eröffnungs-, Höchst-, Tiefst- und Schlusskurse innerhalb eines...

    Börse

    Eine Börse ist ein organisierter Marktplatz, auf dem Finanzinstrumente – wie Kryptowährungen, Rohstoffe und Wertpapiere – gehandelt werden. Eine Börse kann in Form einer...

    Sicherheit

    Einfach ausgedrückt ist das Wort Sicherheit etwas Wertvolles, das als Garantie gegeben wird, etwas anderes zu erhalten. Beispielsweise kann ein Kreditnehmer einem Kreditgeber sein...

    Blockhöhe

    Die Blockhöhe stellt die Anzahl der Blöcke dar, die in der gesamten Geschichte eines bestimmten Blockchain-Netzwerks bestätigt wurden – vom Genesis-Block (oder Block Null)...

    Dead Cat Bounce

    An der Wall Street wird der Begriff Dead Cat Bounce (wörtlich: Sprung der toten Katze) verwendet, um eine kurze Erholung des Preises eines fallenden...

    Aktives Management

    Aktives Management (oder aktives Investieren) meint eine Strategie von Fondsmanager und Brokern, bei der sie Vermögenswerte handeln um sowohl aus Bullen- als auch aus...