More
    StartBlockchain & KryptoWas ist NFT Virtual Land in der Metaverse?

    Was ist NFT Virtual Land in der Metaverse?

    Virtuelles Land von NFT ist ein besitzbares digitales Land auf einer Metaverse-Plattform. Zu den beliebten NFT-Landprojekten gehören Decentraland, The Sandbox und Axie Infinity. NFTs eignen sich zur Darstellung von Landeigentum, da jedes einzelne Stück einzigartig ist und der digitale Besitz leicht nachgewiesen werden kann. Sie können NFT-Land u. a. für Werbung, soziale Kontakte, Spiele und Arbeit nutzen.

    Der Grundstückseigentümer kann sein Grundstück in der Regel nutzen, um Online-Erlebnisse zu hosten, Inhalte anzuzeigen oder in einem Spiel Vorteile zu erzielen. Große Marken und Prominente, darunter Adidas und Snoop Dogg, beginnen ebenfalls, in NFT-Grundstücke zu investieren und diese zu nutzen.

    Der Wert eines Grundstücks hängt von seinem Nutzen, dem Projekt und der Marktspekulation ab. Sie können NFT-Grundstücke von einem Projekt im Rahmen eines Grundstücksverkaufs oder auf dem Sekundärmarkt über eine NFT-Börse, wie z. B. den Binance NFT Marketplace oder OpenSea, erwerben. Vergewissern Sie sich vor dem Kauf, dass Sie die Risiken und Anwendungsfälle des Grundstücks und des dazugehörigen Projekts verstehen. In manchen Fällen kann es besser sein, ein NFT-Land zu mieten, anstatt es zu kaufen.

    Einleitung

    Die Entwicklung des Metaversums hat schnell interessante neue Blockchain-Anwendungsfälle hervorgebracht. Da das Jahr 2020 für das Metaverse und die Non-Fungible Tokens (NFTs) ein so großes Jahr war, ist es kein Wunder, dass virtuelles Land ein heißes Thema geworden ist.

    Einige NFT-Verkäufe von Grundstücken haben Preise erreicht, die höher sind als die von Grundstücken in der physischen Welt, so dass das Konzept für manche schwer zu verstehen ist. In der Tat gibt es viele Ähnlichkeiten zwischen NFT-Grundstücken und herkömmlichen Immobilien. Aber als digitaler Vermögenswert auf der Blockchain hat NFT-Land einige einzigartige Eigenschaften, die es zu erkunden gilt.

    Was ist das Metavers?

    Das Metaversum ist eine virtuelle Onlinewelt, die mehrere Aspekte unseres digitalen und realen Lebens miteinander verbindet, darunter Arbeit, soziale Kontakte und Freizeitgestaltung. Im Jahr 2021 begannen viele Tech-Giganten, darunter Meta (früher Facebook), Microsoft und Epic Games, mit der Entwicklung und Erforschung dieses Bereichs. Die Blockchain-Technologie spielt im Metaverse eine entscheidende Rolle, da digitales Eigentum, Identität und Wirtschaft zentrale Konzepte sind. Eine genauere Erklärung finden Sie in unserem Artikel zur Einführung in das Metaverse.

    Was ist das virtuelle Land von NFT?

    Wie bereits erwähnt, handelt es sich bei Metaverse-Projekten um digitale Welten, die die Benutzer in der Regel mit 3D-Avataren erkunden können. SecondLive zum Beispiel bietet Bereiche und Veranstaltungsorte für Konzerte, Konferenzen und Ausstellungen. Während man bei Projekten wie SecondLive keinen permanenten Virtual-Reality-Raum kaufen kann, ist dies bei anderen Metaverse-Welten möglich. Entwickler erstellen große Landkarten, die in kleine Parzellen unterteilt sind, um sie auf dem Markt zu verkaufen.

    Um das einzigartige Eigentum an dem Gebiet zu repräsentieren, erwerben die Nutzer NFTs, die an ein bestimmtes Grundstück gebunden sind. Sie können diese Grundstücke durch einen Landverkauf direkt vom Projekt oder auf dem Sekundärmarkt erwerben. Was genau Sie mit den NFT-Grundstücken machen können, hängt vom jeweiligen Projekt ab.

    Was sind die Anwendungsfälle von Metaverse-Land?

    Abgesehen von der Spekulation können Grundstückseigentümer ihren virtuellen Raum für verschiedene Zwecke nutzen:

    1. Werbung – Wenn Ihr Grundstück in einem beliebten Gebiet oder Stadtteil liegt und viele Besucher anzieht, können Sie für die Werbefläche Gebühren verlangen. 

    2. Kontakte knüpfen – Sie können auf Ihrem digitalen Land Veranstaltungen wie Konzerte, Konferenzen und Community-Treffen organisieren.

    3. Spiele – Ihr NFT-Land kann in einem NFT Videospiel von Nutzen sein. Zum Beispiel kann das Land in Axie Infinity zusätzliche Ressourcen, Token oder Zutaten für das Handwerk liefern.

    4. Arbeit– Das Land, das mit einem 3D-Avatar erkundet werden kann, kann als virtueller Büroraum oder zur Bereitstellung digitaler Dienstleistungen genutzt werden. PwC Hongkong wird The Sandbox Land für seine Web-3.0-Beratungsdienste nutzen.

    Kaufen globale Unternehmen Metaverse-Land?

    Prominente Persönlichkeiten und Marken haben bereits damit begonnen, Land im Metaverse zu erwerben. Snoop Dogg zum Beispiel schafft sein eigenes Snoop Dogg Metaverse-Erlebnis auf The Sandbox. Auch Adidas hat auf der Plattform Platz für sein eigenes AdiVerse-Metaverse-Erlebnis erworben. Neben der Teilnahme am Metaverse- und NFT-Hype werden Marken und Unternehmen den Nutzern die Möglichkeit bieten, mit ihnen zu interagieren, indem sie auf Metaverse-Dienste, Spiele und Produkte zugreifen.

    Was ist NFT Virtual Land in der Metaverse?

    NFT-Land hat sogar den Sprung von Kleinanlegern zu institutionellen Investoren geschafft. So hat beispielsweise die Metaverse Group Schlagzeilen gemacht, indem sie große Mengen digitaler Immobilien erwarb, auf die wir später noch eingehen werden. Die Gruppe hat sogar praktisch ihren Hauptsitz im Crypto Valley von Decentraland’s . Auch das Beratungsunternehmen PwC kaufte im Dezember 2021 im Rahmen seiner Web-3.0-Beratungsdienste Grundstücke in Dezentraland.

    Was beeinflusst den Preis des virtuellen NFT-Landes?

    Der Preis für ein virtuelles Grundstück wird ähnlich wie bei anderen nicht-fungiblen Token oder Kryptowährungen bestimmt. Es gibt drei Hauptfaktoren, die zu untersuchen sind:

    1. Nutzen – Virtuelles Land unterscheidet sich von vielen anderen NFTs, da es in der Regel eine Vielzahl von Anwendungsfällen hat. Diese unterscheiden sich je nach der Plattform, auf der sie sich befinden. Digitale Welten wie Decentraland ermöglichen es den Nutzern beispielsweise, ihr Land individuell zu gestalten und zu erschaffen.

    Wenn Ihr Grundstück in einer beliebten Gegend liegt oder viele Besucher hat, könnten Sie für Werbung Geld verlangen. Ihr Land könnte Ihnen auch Vorteile in einem Blockchain-Videospiel bieten. Sie könnten verbesserte Einsatz-Boni erhalten oder einzigartige Ereignisse im Spiel erleben, wie in Axie Infinity.

    2. Die Plattform– Beliebte Plattformen wie Decentraland, The Sandbox oder das kommende My Neighbour Alice haben tendenziell höhere Preise für ihr NFT-Land. Dies ist auf das Angebot und die Nachfrage auf dem Markt zurückzuführen. Die Nutzerbasis und das Interesse an diesen Plattformen sind viel größer als bei kleineren Projekten.

    3. Spekulation– Große Verkäufe von NFT-Grundstücken haben in der Vergangenheit zu immer mehr Spekulationen geführt. So kaufte die NFT-Immobiliengesellschaft Metaverse Group im November 2021 für rund 2,43 Millionen Dollar eine Parzelle mit 116 Grundstücken in Decentraland. Jede Parzelle hat eine Größe von 16 Metern im Quadrat, was eine Gesamtfläche von 1.856 Quadratmetern im Fashion Street District ergibt.

    Wo man im Metaversum Land kaufen kann

    Es gibt zwei Hauptmethoden für den Kauf von Metaverse NFT Land. Sie können an einem Landverkauf teilnehmen und es direkt vom Projekt kaufen, oder Sie können Land von anderen Nutzern über einen Marktplatz kaufen.

    Ein NFT-Landverkauf ist eine gute Möglichkeit, Ihr Land zu einem niedrigeren Preis als auf dem Sekundärmarkt zu erwerben. Bei den meisten großen Metaverse-Projekten mit NFT-Land sind die Preise gestiegen, so dass der Kauf von Land im Rahmen eines Verkaufs tendenziell günstiger ist. Einige Projekte verkaufen alle ihre Grundstücke auf einmal, andere in mehreren Runden. 

    Eine NFT-Börse ist der sicherste und zuverlässigste Weg, um Grundstücke auf dem Sekundärmarkt zu erwerben. Auf diese Weise sind sowohl der Käufer als auch der Verkäufer durch einen intelligenten Vertrag geschützt, der sicherstellt, dass der Handel für beide Parteien reibungslos abläuft. Binance NFT Marketplace und OpeaSea sind zwei der beliebtesten Optionen. Binance NFT Marketplace unterstützt Ethereum und Binance Smart Chain, während OpeanSea Ethereum, Polygon und Klaytn unterstützt.

    Was ist NFT Virtual Land in der Metaverse?

    Tipps vor dem Kauf Ihres ersten Metaverse-Landes

    Der Kauf von NFT-Grundstücken im Metaversum sollte wie jede andere Investition oder finanzielle Transaktion behandelt werden. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre eigenen Nachforschungen anstellen und die folgenden Punkte berücksichtigen:

    1. Kaufen Sie Ihr NFT-Grundstück von einer seriösen Quelle. Wenn Sie das Land über den Verkauf eines Projekts erwerben, stellen Sie sicher, dass Sie den richtigen offiziellen Link haben. Wenn Sie Land von jemand anderem kaufen, überweisen Sie niemals direkt auf dessen Wallet. Sie sollten den Verkauf immer über einen vertrauenswürdigen, seriösen Marktplatz oder eine Krypto- Börse abwickeln. Binance NFT Marketplace und OpenSea sind, wie bereits erwähnt, zwei mögliche Optionen.

    2. Entscheiden Sie, ob Sie Ihr NFT-Grundstück kaufen oder mieten möchten. Je nach Ihren Bedürfnissen müssen Sie vielleicht kein Grundstück kaufen. Vielleicht möchten Sie nur eine einzige Veranstaltung in einem beliebten Viertel ausrichten. Wenn die von Ihnen genutzte Plattform das Mieten unterstützt, hängt der Preis von der Verkehrslage, der Nähe zu anderen wichtigen Grundstücken und der Größe des Grundstücks ab.

    3. Überlegen Sie sich das Projekt des NFT-Geländes sorgfältig. Das von Ihnen gewählte Projekt bestimmt den Nutzen und teilweise auch die Kosten des NFT. Wenn Sie spekulieren und Ihr Land weiterverkaufen wollen, sollten Sie sich die Grundlagendes Projekts ansehen, z. B. Popularität, Nutzerzahl und Team. Wenn Sie Werbeflächen verkaufen oder sich an einem anderen Anwendungsfall beteiligen wollen, sollten Sie recherchieren, welche Metaversen-Plattformen für Ihre Bedürfnisse am besten geeignet sind. Nicht alle NFT-Projekte werden erfolgreich sein, daher sollten Sie vor dem Kauf von NFT-Land das finanzielle Risiko bedenken. Wenn Sie Land kaufen, für das es keine Verwendung oder Nachfrage gibt, könnten Sie es für immer behalten.

    Abschließende Gedanken

    Vielen mag der Gedanke an den Verkauf virtueller Grundstücke weit hergeholt erscheinen. Man muss sich jedoch nur den Aufstieg von NFTs, digitalen Sammlerstücken und dem Metaverse ansehen, um zu verstehen, wie sich NFT-Land entwickelt hat. 

    Die Idee ist nicht viel anders als der Besitz einer Website oder eines anderen virtuellen Raums. Beliebte Domänennamen wurden beispielsweise für Hunderttausende von Dollar verkauft. Der Unterschied liegt jedoch in der Art und Weise, wie NFT-Land den Besitz garantiert. Da sich die Tech-Welt auf eine metaverse Zukunft vorbereitet, sollten wir uns nicht wundern, wenn bald noch mehr metaverse NFT-Länder zum Verkauf stehen.

    Lesen Sie den Originalartikel hier.